rbb praxis

Die aktuelle Sendung

Krankenschwester schiebt ein Krankenbett durch den Flur der Notfallannahme der Charite in Berlin-Mitte (Bild: imago/Jens Schicke)

Personalmangel und Leistungsverdichtung - Medizin am Limit

In deutschen Krankenhäusern herrscht eine "Medizin am Limit". Davor warnt die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie. Grund dafür sind Personalmangel und Leistungsverdichtung.
Leidtragende sind sowohl die Patienten als auch das Klinikpersonal. Nadine Bader berichtet.

  • rbb Praxis

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • rbb Praxis im Fernsehen

Beitragsarchiv

Illustration: Verlust der Sehschärfe (Bild: colourbox.com)

Notfall Glaukomanfall

Meist verläuft ein Grüner Star, ein sogenanntes Glaukom, schleichend. Die Betroffenen bemerken die damit verbundene Seheinschränkung nicht gleich. Ein Glaukom-Anfall dagegen ist eine echte Notfallsituation. Der Sehnerv der Patienten droht abzusterben. Wie bei Renate Conrad aus Brandenburg. Nadine Bader schildert ihre Patientengeschichte.

Älterer Mann mit Herzschmerzen (Bild: imago/blickwinkel)

Minisensor gegen Herzversagen

Mehr als 1,8 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer schweren Herzschwäche, einer sogenannten Herzinsuffizienz. Eine lebensbedrohliche Erkrankung. Die Patienten müssen engmaschig überwacht werden. Hilfe bietet ein neuer Minisensor, den Kardiologen vom Deutschen Herzzentrum Berlin seit kurzem schwerkranken Betroffenen implantieren.
Nadine Bader mit den Einzelheiten.

Eine junge Frau liegt in einem Bett (Bild: imago/Westend61)

Gut für's Immunsystem: Was wir von den ewig Gesunden lernen können

Bewegung, Vitamine, warme Kleidung - was die Immunabwehr stärkt ist zur Zeit angesagt, denn wir sind mitten drin in der Erkältungszeit. Doch es gibt Menschen, die müssen sich um Infektionen wenig Sorgen machen - sie werden einfach nicht krank. Ein Traum für alle anderen und neue Forschungsergebnisse legen nahe: Die Fähigkeiten der Dauergesunden sind übertragbar - wenn wir von ihnen lernen. Die rbb Praxis informiert.

Ein Auge (Bild: Colourbox)

Gefahr für die Augen: Schauen Pflegeheime richtig hin?

Die moderne Medizin kann heute viel für die Gesundheit des Auges tun, bis ins hohe Alter - aber nur, wenn Krankheiten auch rechtzeitig entdeckt und behandelt werden. Eine neue Studie legt nahe: Genau das passiert bei Menschen, die in Senioren- und Pflegeheimen wohnen, erschreckend wenig. Lucia Hennerici berichtet.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Der Roboter I2D2s mit seinem Erfinder Christoph Hocke (Bild: dpa)

WissensWerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten.

Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.