rbb praxis

Die aktuelle Sendung

Gürtelrose früh behandeln (Bild: Friso Gentsch/dpa)

Gürtelrose - die schlummernde Gefahr

Wer einmal mit dem Windpockenvirus in Kontakt gekommen ist, in dem schlummert es ein Leben lang - und kann als Gürtelrose wieder ausbrechen, wenn die Kraft des Immunsystems durch Alter oder Krankheit nachlässt. Welche Risiken die Gürtelrose birgt, woran man sie erkennt und wem ein neuer Impfstoff helfen kann, darüber berichtet Lucia Hennerici.

  • rbb Praxis

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • rbb Praxis im Fernsehen

Beitragsarchiv

Blühender weißer Affodill in Apulien, Italien (Bild: imago/blickwinkel)

Sommer - Gefährlich fürs Hirn?

Wenn es jetzt schön warm ist, schaltet unser Körper in den Sommermodus und die Blutgefäße weiten sich. Auch wenn Hitze belastend für den Kreislauf sein kann, könnte sie auch etwas Gutes haben, dass sich beispielsweise die Chancen für einen Schlaganfall verringern, denn weite Gefäße wären schwerer zu verstopfen - so könnte man schlussfolgern. Das aber ist ein Trugschluss, wie zahlreiche Studien belegen. Wie viel Gefahr dem Hirn bei Hitze droht und wie man den Hirnschlag sicher erkennt, darüber berichtet Lucia Hennerici.

Bauchschmerzen (Bild: colourbox.com)

Alarm für den Darm

Die Grillsaison ist auf dem Höhepunkt. Doch dabei lauern auch Gefahren: Denn im Sommer steigt die Zahl der Magen-Darm-Infektionen in Deutschland an, wie eine Studie aus Hannover jetzt belegen konnte. Von welchen Keimen besondere Gefahr für den Darm ausgeht und wie Sie sich schützen können, darüber klärt Lucia Hennerici auf.

Eine schlafende Frau (Bild:imago/Westend61)

Was bringt wirklich gesunden Schlaf?

Es gibt viele Mythen rund um gesunden Schlaf: Vor Mitternacht sollte er beginnen, acht Stunden dauern und lesen davor verdirbt ihn. Aber stimmen die Schlafweisheiten? Dazu Lucia Hennerici von der rbb Praxis.


Leere Bierflaschen (imago/Westend61)

Portal bei riskantem Trinkverhalten

Ein Glas Wein oder Bier zum Feierabend - für viele gehört Alkohol einfach zum Alltag dazu. Aber der Übergang von einem normalen zu einem problematischen Trinkverhalten  - oder gar zum Alkoholismus - ist schleichend. In dieser Grauzone gibt es kaum Beratungsangebote. In diese Lücke stößt jetzt das Online-Portal "selbsthilfealkohol.de". Anna Corves stellt es vor.

Notfallset mit Medikamenten für einen allergischen Schock (Quelle: rbb)

Allergischer Schock

Er kann Kinder wie Erwachsene treffen und ist ein medizinischer Notfall: Der so genannte anaphylaktische Schock, den man bei einer schweren Allergie erleiden kann. Dieser Schock kann zu Kreislaufversagen führen - und, schlimmstenfalls, zum Tod. Was im Körper dabei vorgeht - und wie man im Ernstfall richtig handelt, darüber berichtet Anna Corves.

Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof (Bild: imago/China Foto Press)

Nobelpreisträger: "Wir wissen praktisch nichts"

Das Gehirn fasziniert viele Menschen. Schließlich ist es die Schaltzentrale für unser Denken, Fühlen, Handeln. Eine Koryphäe in der Hirnforschung ist der deutsch-amerikanische Forscher und Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof. Er ist Professor an der Stanford University und als Gastwissenschaftler künftig häufiger in Berlin. Am Mittwoch hat er ein leidenschaftliches Plädoyer für die Forschungsfreiheit gehalten. "Ich weiß nicht, was ich als nächstes entdecken soll, das ist ja das Wesen der Forschung." Über das Entstehen der großen Gehirnkrankheiten wisse man praktisch nichts. Ein Beitrag von Anna Corves.

Blick aus einem fliegenden Flugzeug (Bild: imago/snapshot)

Was tun gegen Flugangst?

Bei Schulferienstart packen viele Familien packen ihre Koffer, um zu nahen oder auch fernen Zielen aufzubrechen. Ferne Ziele sind aber für manche Menschen fast unerreichbar: Iihnen macht Flugangst einen Strich durch die Rechnung. Woher diese Angst kommt und was man gegen sie machen kann, darüber berichtet Anna Corves.

Pflegestützpunkt (Bild: Jens Wolf/dpa)

Neuer Pflegestützpunkt in Marzahn

34 Pflegestützpunkte gab es bisher in Berlin. Sie sollen Pflegebedürftige und ihren Angehörigen eine Schneise schlagen, durch den Dschungel der Hilfsangebote, die es für sie gibt. Jetzt wurde der 35. Stützpunkt eröffnet, in Marzahn-Hellersdorf - und: Erstmals finden Ratsuchende hier unterschiedliche Beraterprofile unter einem Dach. Anna Corves war bei der Eröffnung.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Der Roboter I2D2s mit seinem Erfinder Christoph Hocke (Bild: dpa)

WissensWerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten.

Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.