rbb praxis

Die aktuelle Sendung

Ein Kind bekommt einen Gips an der Hand angelegt
imago/CoverSpot

Kinderknochen heilen anders

Ein zu heftiges Spiel, ein Sturz vom Rad und schnell ist ein Knochenbruch beim Kind passiert. "Kinderknochen heilen schnell" heißt es immer. Aber bedeutet das, dass sie einfacher zu behandeln sind? Gerade die kleinen Patienten müssen schließlich am längsten mit einem verheilten oder eben schlecht verheilten Bruch leben. Welche Behandlung der Knochenbruch beim Kind braucht, darüber berichtet Luca Hennerici.

  • rbb Praxis

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • rbb Praxis im Fernsehen

Beitragsarchiv

RSS-Feed
  • Gurken und Zucchini in einem Emailtopf
    imago/Westend61

    Wann Gemüse giftig sein können

    Viel Regen, viel Wärme - in diesem Sommer wächst das Gemüse wie verrückt! Hobbygärtner freuen sich, denn eigene Nutzpflanzen wie Kürbis, Gurken, Zucchini oder Bohnen zu ziehen liegt wieder voll im Trend. Aber Experten warnen: Das selbst gezüchtete Gemüse kann für den Menschen gefährliche Giftstoffe entwickeln. Unter welchen Bedingungen das passiert und wie man sich schützt - darüber klärt Lucia Hennerici auf.

  • Ein schlafender Mann
    colourbox

    Kann Schlaf gesund machen?

    Schlaf macht uns leistungsfähiger und entspannter - in diesem Zustand können viele Teile von Körper und Hirn sich erholen. Aber kann Schlaf uns auch gesund machen? Die Medizin ist dieser Frage schon lange auf der Spur und neue Studien geben Hinweise darauf, dass die Antwort nicht nur "Ja" lautet, sondern Schlaf auch gegen Demenzerkrankungen hilfreich sein könnte. Ein Beitrag von Lucia Hennerici.

  • Junge Frau mit einer Hörhilfe im Ohr
    imago/Westend61

    Die Kontaktlinse im Ohr

    Rund zwei Millionen Menschen in Deutschland sind auf ein Hörgerät angewiesen. Tendenz steigend. Aber gerade wenn Hörprobleme beginnen, scheuen viele das technische Hilfsmittel - aus optischen Gründen. Und: Nicht jedem kann es optimal helfen. Seit Kurzem gibt es eine Mini-Hörhilfe, die deutlich unauffälliger ist und auch neue Möglichkeiten für Patienten bietet. Ein Beitrag von Lucia Hennerici.

  • Radfahren in Berlin
    imago/Westend61

    Radfahren in Berlin

    Mit dem Fahrrad in der Stadt unterwegs sein: das ist oft nicht nur schneller und in jedem Fall billiger als mit Öffentlichen oder Auto, sondern es auch noch gut für die Gesundheit - fürs Herz, den Blutdruck. Und wer richtig viel Rad fährt, ist selten übergewichtig. Andererseits ist man als Radfahrer in Berlin oft gestresst, ist Lärm und schlechter Luft ungeschützt ausgeliefert. Und jeden Moment muss man damit rechnen, von einem Autofahrer übersehen zu werden. Benjamin Kaiser wollte herausfinden, ob beim Radfahren in der Stadt die Vor- oder die Nachteile überwiegen.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Der Roboter I2D2s mit seinem Erfinder Christoph Hocke (Bild: dpa)
dpa

WissensWerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten.

Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)
dpa

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.