Hundert Sekunden Leben

Die Aktuelle Kolumne

Einbrecher (Bild: colourbox.com)

Bürgerwacht

Merkwürdige Erfahrungen musste Kolumnistin Renée Zucker mit einer Person machen, die fest entschlossen schien, einen Einbruch zu begehen.

Hundert Sekunden Leben

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Kolumnisten

Weitere Kolumnen

Sechstagerennen in Bremen (Bild: imago sportfotodienst)

Warum gibt es das noch?

Am Donnerstag beginnt das Sechstagerennen und am Freitag die Grüne Woche. Und da fragt sich unser Kolumnist Thomas Hollmann, warum diese beiden Veranstaltungen noch immer so beliebt sind.

Plakatkampagne des HKW (Bild: Bild: The Other Nefertiti, Nora Al-Badri & Jan Nikolai Nelles (Videostill))

Werbung, die trifft

Wenn Sie in den vergangenen Tagen in Berlin unterwegs waren, könnten Ihnen drei Plakate ausgefallen sein, die allesamt sehr einprägsam Motiv mit Zitat verbinden und für die Neueröffnung des Hauses der Kulturen der Welt werben. Zumindest bei Kolumnistin Renée Zucker haben sie großen Eindruck hinterlassen.

Schneemann (Bild: Colourbox)

Der buddhahafte Mann aus Schnee

Thomas Hollmann machte eine Entdeckung, mit der er nicht gerechnet hatte. Umso größer war seine Freude darüber - die allerdings nicht lange währte.

Ein Vogelhäuschen hängt an einem Baum (Bild: colourbox.com)

Vögelfüttern - ja oder nein?

Alle Jahre wieder wird leidenschaftlich darüber diskutiert, ob man in der Winterzeit nun die Vögel füttern soll oder nicht. Ergebnis der Debatte: Jeder kann es halten wie er will - und hat immer gute Gründe auf seiner Seite. Kolumnistin Renée Zucker meint: Hauptsache, Katzen haben Glöckchen um und Futterplätze werden immer mal wieder sauber gemacht.

Modell eines menschlichen Kopfes, in dem ein Chip implantiert ist (Bild: colourbox.com)

Ich denke, also kauf ich

Kolumnistin Renee Zucker hat Schwierigkeiten mit der Vorstellung, demnächst über Gedankensteuerung einzukaufen - einem Prinzip, das bei Drohnen oder Prothesen bereits erfolgreich eingesetzt wird.

Thomas Häßler (Bild: imago/Matthias Koch)

Bitte nicht den Häßler!

Am Freitag geht es wieder in den australischen Busch. RTL startet die elfte Staffel seines Dschungelcamps. Kolumnist Thomas Hollmann will aber einen Kandidaten nicht in der Hängematte liegen sehen.

Kolumnenarchiv

RSS-Feed
  • Twitter (Bild: colourbox.com)

    Freier Platz im Kopf

    Auch Kolumnistin Renée Zucker macht sich so ihre Gedanken zum zehnten Geburtstag des iPhones. Sie fragt sich, was die ganzen Möglichkeiten, die so ein Gerät anbietet - insbesondere Twitter -, mit den Nutzer-Menschen anstellen.

  • Ein Haussperling sitzt auf einem verschneiten Busch (Bild: Julian Stratenschulte/dpa)

    Vogelzählung

    An diesem Wochenende schlägt die "Stunde der Wintervögel". Der Naturschutzbund Deutschland ruft Hobby-Ornithologen auf, eine Stunde lang Piepmätze zu zählen. Die Naturschützer erhoffen sich durch die kollektive Erhebung wissenschaftliche Erkenntnisse. Deshalb überlegt auch Kolumnist Thomas Hollmann mitzumachen.

  • Schokoküsse - wie sie jetzt genannt werden müssen (Bild: colourbox.com)

    Wörterbuch des besorgten Bürgers

    Zu Beginn dieser Woche hat sich Kolumnistin Renée Zucker mit Nachrichten und Verlautbarungen beschäftigt, die - wenn nicht nur - besser zu verstehen sind, wenn man der Codes ihrer Sprecher mächtig ist. Der Mainzer Ventil-Verlag informiert die interessierte Welt nun über "Besorgtensprech".

  • Stilleben mit einem alten Buch und Trockenblumen (Bild: colourbox.com)

    Aus dem Buch des Lebens

    Kolumnistin Renée Zucker stieß ganz zufällig auf eine Art Internet-Journal, das etwas aus der Zeit gefallen anmutet, aber wohl nur das Projekt wohlmeinender Menschen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen wollen und sich dabei in bester Gesellschaft zu wähnen.

  • Tastenfeld eines Smartphones (Bild: colourbox.com)

    Geräuschverseuchung

    Silvester ist vorbei und damit auch das Geknalle. Eigentlich freut das Kolumnist Thomas Hollmann, dass es jetzt wieder leiser zugeht. Wären da nicht immer noch diese elektronischen Alarmsignale ...

  • Blumen zum Gedenken an die Opfer nach dem Anschlag auf einen Nachtclub in Istanbul (Türkei) (Bild: (AP Photo/Emrah Gurel)

    Nachrichtenverständnis

    Der Anschlag auf den Club in Istanbul treibt auch Kolumnistin Renée Zucker um: Nachdem sie aufmerksam Nachrichten gehört hat.

  • Illustration: Zukunftsvorhersage - Hände mit Astrologiezeichen (Bild: colourbox.com)

    Mit der Zukunft ist es so eine Sache

    In zwei Tagen wird das Jahr 2016 Geschichte sein. Da fragen sich viele: Wie wird das kommende Jahr 2017? Kolumnist Thomas Hollmann hält jedoch nichts von der Zukunftsguckerei.

  • Gute Vorsätze für das neue Jahr ... (Bild: colourbox.com)

    Über die Tauglichkeit von Vorsätzen

    Gibt es tatsächlich Menschen, die gute Vorsätze für das nächste Jahr haben? Obwohl sie wissen, dass sie nichts davon wahr machen werden? Oder wenn doch, ziemlich schnell wieder damit aufhören? Kolumnistin Renée Zucker betrachtet die Vorsatz-Gewohnheiten genauer am Beispiel des US-amerikanischen Komikers Steve Martin.

  • Der Fernsehkoch Horst Lichter (Bild: imago/Eibner)

    Zuschauen ist besser, als dabei zu sein

    Wieso eigentlich ist eine Fernsehsendung so erfolgreich, in der ein älterer, jovialer kleiner Mann, der keine Haare auf dem Kopf, dafür umso gezwirbelter unter der Nase versammelt, Leute dabei begleitet, Sachen zu verkaufen, wofür sie keine Verwendung mehr haben? Kolumnistin Renée Zucker versucht zu verstehen.

  • Ein Weihnachtsmann sitzt in einem Bahnhof. (Bild: imago/ Peters)

    Weihnachten im Zug

    Weihnachten ist vorbei – und für viele damit auch der Reisestress. Ein Glück sagt Thomas Hollmann. Unser Kolumnist hat erlebt, wie anstrengend der feiertägliche Verwandtschaftsbesuch werden kann.

  • Illustration: Smileys (Bild: Colourbox)

    Kein Humor ist auch keine Lösung

    Wenn schlechte Nachrichten um einen herum für Kummer sorgen, weiß Kolumnist Thomas Hollmann eine Lösung: Er rät in diesen Tagen dringend dazu, der Versuchung zu Humor-Abstinenz nicht zu erliegen. Egal ob leichter oder hochprozentiger Humor - von ihm kann man nicht genug kriegen.

  • Das Jahr 2016 als Zielscheibe (Bild: colourbox.de)

    Ein "Drecksjahr" geht zu Ende

    Das ablaufende Jahr war in politischer Sicht kein Gutes. Und auch zahlreiche Prominente haben ihre unzähligen Fans verlassen. Es wird Zeit, dass endlich 2017 beginnt, findet unsere Kolumnistin Renée Zucker. Vielleicht verkürzt ja so manch gute Nachricht, die sie gefunden hat, das Warten auf Silvester.

  • Filmstill: Dr. Strange (Bild: imago/ZUMA Press)

    Seltsame Sorgen im Showbusiness

    Während andernorts Väter daran verzweifeln, ihre Familien nicht schützen und Mütter daran, ihre Kinder nicht ernähren zu können, vergnügen sich in den USA zwei zumindest materiell mehr oder weniger sorglose Damen des Unterhaltungsgewerbes damit, die "Dr. Strange Kontroverse" zu füttern. Kolumnistin Renée Zucker wittert da Stoff für einen neuen Film.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Dominik Lenz befragt den Inhaber einer Mühle (Foto: Inforadio/Kattner)

Nahaufnahme

Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen: Journalisten des rbb und ARD-Auslands-Korrespondenten geben einen Einblick in unterschiedlichste Lebenswelten.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.