Headerbild Wirtschaft
Colourbox

Mehr zum Thema

Aktuelle Beiträge

ETF steht auf einer Tafel, darunter ist ein aufsteigender Börsen-Graph gezeichnet (Bild: IMAGO / Panthermedia)
IMAGO / Panthermedia

Möglichkeiten zur Geldanlage: ETF

Wie könnte es mit dem Vermögensaufbau klappen? Einige Anleger setzen auf sogenannte ETF - das sind börsengehandelte Indexfonds. Welche Vorteile haben diese? Und worin liegen die Risiken? Von Viktor Gojdka

  • Wirtschaft aktuell

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Die Wirtschaftsredaktion

  • Podcast zur Wirtschaftsdoku

Die Wirtschaftsdoku

Habseligkeiten eines Wohnungslosen in einer leeren Wohnung
F. Anthea Schaap

Die schwierige Suche nach Unterkünften für Wohnungslose

Bis 2030 soll es in Berlin keine Obdachlosen mehr geben. Deshalb richtet der Senat ein zentrales Register für Unterkünfte ein, Immobilienunternehmen stellen Wohnungen bereit und Hilfsorganisationen bereiten Containersiedlungen vor. Wie weit sind diese Bemühungen? Von Anja Dobrodinsky

Beitrag verpasst?

  • Symbolfoto Tagesgeldkonto
    IMAGO / Joko

    Möglichkeiten zur Geldanlage: Tagesgeld

    Bei den meisten Konten springen für die Menschen keine Zinsen mehr raus. Im Gegenteil, wer viel Geld anlegt, muss mit negativen Zinsen rechnen. Viele Anleger suchen daher nach Alternativen für ihr Erspartes un dparken ihr Geld auf Tages- oder Festgeldkonten. Von Victor Gojdka

    Symbol: E-Lastenrad
    dpa

    E-Lastenräder: "Gewöhnungsbedürftiges Fahrverhalten"

    E-Lastenräder erfreuen sich einiger Beliebtheit - trotz des stolzen Preises. Der ADAC hat ein paar von diesen Rädern unter die Lupe genommen – die Ergebnisse sind durchwachsen. Von Franziska Ritter

    Frau am Computer
    IMAGO / Westend61

    Verbraucherreport: Probleme mit digitalen Dienstleistungen

    Für den Verbraucherreport hat er Bundesverband der Verbraucherzentralen gefragt, welche Themen Verbrauchern unter den Nägeln brennen. Ganz vorne: Probleme mit digitalen Dienstleistungen. Von Franziska Ritter

    Frau an durchsichtigem Touchscreen kauft ein
    IMAGO / Shotshop

    Digitalisierung im Einzelhandel schreitet voran

    Dass der Onlinehandel von Corona profitiert hat, ist kein Geheimnis. Doch wie gut haben sich die Händler inzwischen auf die Herausforderungen eingestellt? Der Digitalverband Bitkom hat dazu eine Umfrage durchgeführt. Von Franziska Ritter

    LKW parken auf dem Rasthof Lehrter See an der Autobahn A2 in der Region Hannover
    dpa

    ADAC: Autohöfe günstiger als Raststätten

    Lohnt die Abfahrt von der Autobahn, um etwas Geld für die Reisekasse zu sparen? Ja, sagt der ADAC: Tanken, auf die Toilette gehen und noch ein belegtes Brötchen kaufen - das geht auf dem Autohof neben der Autobahn meist günstiger als an der Raststätte. Von Franziska Ritter

    FFP2-Maske steckt in der Lehne eines Passagier-Flugzeuges
    IMAGO / MiS

    Reisen erfordern noch immer bürokratischen Aufwand

    Auch wenn die Pandemie zumindest bei uns derzeit an Kraft verliert - vor der Reise ins Ausland bleibt ein gewisser bürokratischer Aufwand. Welche Regeln gelten in beliebten Urlaubsländern wie Griechenland, Italien oder Spanien? Von Johannes Frewel

    Symbolbild Steigende Bankgebühren: Münzstapel mit Buchstabenwürfeln - Gebühren
    picture alliance / PantherMedia

    Verbraucherschutz: Zuviel gezahlte Bankgebühren zurückfordern

    Banken und Sparkassen haben in den vergangenen Jahren Gebühren ohne ausdrückliche Zustimmung ihrer Kunden erhöht. Deshalb sind sie ungültig, hat der Bundesgerichtshof entschieden. Verbraucher können zu viel gezahlte Gebühren zurückverlangen. Von Anja Dobrodinsky

    Ein Makler uebergibt Wohnungsschluessel in einer leeren Wohnung.
    IMAGO / photothek

    Wohneigentumsmarkt: Fehlendes Angebot treibt die Preise

    Im August sind die Preise für Neubau-Wohnungen mit bundesweit gut 10 Prozent im Jahresvergleich so stark gestiegen, wie seit 1970 nicht mehr. Experten sehen kein rasches Ende der seit Jahren anhaltenden Preisrallye bei Immobilien. Von Johannes Frewel

    Fahrradkurier des Fastfood-Lieferdienstes Lieferando.de mit Helm im Einsatz
    SULUPRESS.DE

    Lieferdienste: Zunehmend Unfälle durch Zeitdruck

    Zehn Minuten Lieferzeit - das versprechen Lieferdienste wie Flink oder Gorillas. Die Fahrradkuriere müssen innerhalb kürzester Zeit die bestellten Produkte zu den Kunden bringen. Häufig kommt es dabei im Straßenverkehr zu Unfällen, beklagen die Kuriere. Von Lisa Splanemann

    Klarna-App auf Smartphone
    IMAGO / ZUMA Wire

    Schuldenfalle: Shop now, pay later

    Immer mehr Onlinehändler bieten Kunden an, jetzt zu kaufen und erst später zu bezahlen und kooperieren dafür mit Bezahldiensten wie Klarna oder Paypal. Doch der Shoppingspaß nach dem Motto "Shop now, pay later" hat seine Tücken. Von Franziska Ritter.

    Obst und Gemüse vor einem türkischen Supermarkt in Berlin
    IMAGO / Müller-Stauffenberg

    Gesund ernähren – trotz steigender Lebensmittelpreise?

    Wer in Deutschland Grundsicherung bekommt, hat am Tag 4,85 Euro für Lebensmittel zur Verfügung. Da muss man schon genau hingucken, wo und was man einkauft. Wie geht das in einer Zeit, in der die Preise für Nahrungsmittel steigen? Von Marcus Groß

    Gepresstes Recyclingpapier auf Europaletten (Bild: picture alliance / dpa)
    picture alliance / dpa

    Papieratlas - Mit Recycling Ressourcen schützen

    Die deutschen Städte, Gemeinden, Landkreise und Hochschulen verbrauchen jedes Jahr Millionen Tonnen Papier. Viele haben sich schon auf Recyclingpapier mit dem Siegel "Blauer Engel" umgestellt. Der Papieratlas 2021 zeigt die Fortschritte, die Initiatoren kürten die Vorreiter. Von Anja Dobrodinsky

  • Protestaktion von Fahrradkurieren vor dem Arbeitsgericht (Bild: rbb/Lisa Splanemann)
    rbb/Lisa Splanemann

    Wie liefern die Lieferdienste bei den Arbeitsbedingungen ab?

    Die Arbeitsbedingungen von Fahrradkurieren stehen immer wieder in der Kritik. Mit einem wilden Streik haben sich Gorillas-Beschäftigte zuletzt für eine Verbesserung in der Lieferbranche eingesetzt. Über die Situation der Angestellten und die Veränderungen in den Unternehmen berichtet Lisa Splanemann.

    Gemüsestand von Kerstin und Christian Kolkwitz (Bild: rbb/Karsten Zummack)
    rbb/Karsten Zummack

    Zehn Jahre nach Neustart - 130 Jahre Markthalle IX

    Einst versprachen Markthallen der schnell wachsenden Berliner Bevölkerung frische, regionale Lebensmittel unter einem Dach. Nur wenige haben die Veränderungen der Zeit überlebt. Nicht so die Markthalle IX in Kreuzberg, die in kaum einem Berlin-Reiseführer fehlt. Von Kasten Zummack

    Argentinien, Buenos Aires: Viele Passanten in der Einkaufsstraße Corrientes Avenue (Bild: imago images/Agencia EFE)
    imago images/Agencia EFE

    Corona und die weltweiten wirtschaftlichen Folgen

    Die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie haben einen negativen wirtschaftlichen Effekt gehabt. Denn um die Gesundheit auf die angestrebte Weise zu schützen, musste die Wirtschaft eingeschränkt werden. Doch seit geraumer Zeit erholt sie sich in vielen Ländern wieder. Von Gerd Dehnel

    Straßenszene am Potsdamer Platz (Bild: imago images/Westend61)
    imago images/Westend61

    Neue Mobilitätskonzepte für Berlin

    Autofahrer, Fußgänger, Fahrradfahrer und jetzt auch noch elektrische Rollende suchen alle ihren Platz auf den Straßen Berlins. Die sind ursprünglich für Pferdefuhrwerke und später vor allem für den motorisierten Verkehr gebaut worden. Wie wollen sich die Menschen in Zukunft in der Metropole bewegen? Von Michael Castritius

    Zutaten für gebackene Rote Beete (Bild: KantineZukunft/John Broemstrup)
    KantineZukunft/John Broemstrup

    Rote Bete statt Schnitzel: Berlins Kantinenrevolution

    In den Betriebskantinen der Hauptstadt sollen mehr Bio- und regionale Produkte aufgetischt werden. Der Senat fördert dazu die Initiative "Kantine Zukunft", die rund 60 Berliner Großküchen berät. Über den Wandel in den Kantinen berichtet Leon Ginzel.

    Symbolbild Generationenrente (Bild: imago images/Political-Moments)
    imago images/Political-Moments

    Rente - das Problem der jungen Generation

    Vor einer Kostenexplosion der gesetzlichen Rentenversicherung warnt der wissenschaftliche Beirat des Bundeswirtschaftsministeriums, wenn es keine umfassenden Reformen gibt. Doch genau danach sieht es aktuell aus. Was bedeutet das Rentensystem aus Sicht der jungen Generation? Von Annika Krempel.

    Mister Vuong benutzt Mehrwegschalen von Vytal (Bild: rbb/Franziska Ritter)
    rbb/Franziska Ritter

    Wege aus der Plastik-Welt

    Seit Jahrzehnten trennen die Deutschen ihren Müll, damit er recycelt werden kann, doch die Bilanz, insbesondere bei Plastikverpackungen, ist bescheiden. Warum so wenige Verpackungen aus recyclingfähigem Material bestehen und wie ein Ausweg aus der Müllspirale aussehen könnte, hat Franziska Ritter recherchiert.

    Nachtaufnahme, verfremdet: Autobahnkreuz Funkturm in Berlin-Charlottenburg (Bild: imago images/Joko)
    imago images/Joko

    Wem gehören die Straßen von Berlin?

    Autofahrer, Fußgänger, Fahrradfahrer und jetzt auch noch elektrische Rollende suchen alle ihren Platz auf den Straßen Berlins. Die sind ursprünglich für Pferdefuhrwerke und später vor allem für den motorisierten Verkehr gebaut worden. Wie wollen sich die Menschen in Zukunft in der Metropole bewegen? Von Michael Castritius

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Wirtschaftsdoku
Colourbox

Die Wirtschaftsdoku

Wir nehmen Sie mit hinter die Kulissen der Wirtschaft: Firmen-Porträts, die Beobachtung neuester Trends und Entwicklungen.

Headerbild Interviews
colourbox

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.