- Wolf Siebert

Redakteur und Reporter

"Den Dingen auf den Grund gehen" - für mich immer noch das beste journalistische Motto.
Deshalb arbeite ich gerne an langfristigen Recherchen zu Themen wie Mieten, Integration, Stadtentwicklung, sozialen Konflikten.

"Lesen und reisen" - ein Rat meines ersten Professors am Fachbereich Geschichte der FU Berlin. Diesen Rat habe ich mir zu Herzen genommen.

Mein erster Artikel erschien in der TAZ-Hamburg. Danach ging es über inforadio 101, das erste digitale Nachrichtenradio, zum SFB/später rbb: Redaktion Landespolitik, bimedialer Recherche-Pool, schließlich inforadio.

Als Chef vom Dienst bin ich nun auch für die Programmplanung verantwortlich. Berlin - Brandenburg - die Welt: Jeden Tag arbeiten wir im Team daran, ihnen die wichtigen Entscheidungen und Entwicklungen nachvollziehbar zu machen, so dass sie sich ein eigenes Bild machen können.

Journalismus - für mich kein "Job". Vielmehr ein Beruf, der sich jeden Tag anders anfühlt.