Thomas Prinzler, Wissenschafts-Redakteur (Bild: Dieter Freiberg)
Bild: Klaus Dieter Freiberg

- Thomas Prinzler

Wissenschaftsredakteur

Was war vor dem Urknall? Warum muss man wissen, wie Ameisen kommunizieren? Wie wird aus der Relativitätstheorie ein Navigationssystem? Fragen, auf deren Antworten ich neugierig bin und denen ich mit der Sendereihe "Wissenswerte" auf den Grund gehe – als Wissenschaftsredakteur und als Autor.
Werktäglich um 10.25 Uhr (Wh 12.25 Uhr) berichten wir über Projekte aus der Forschungslandschaft der Region und über aktuelle Themen aus der weiten Welt der Wissenschaft.
 
Jeden Sonntag um 9.25 Uhr (Wh 14.25/19.25 Uhr) erkunde ich im Gespräch mit einem Wissenschaftler oder einer Wissenschaftlerin deren Motivation und Forschungsergebnisse.

In der öffentlichen Veranstaltung "Treffpunkt Wissenswerte" diskutiere ich mehrmals im Jahr mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft, wie aus Forschungsergebnissen Arbeitsplätze werden können und warum Grundlagenforschung ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Kultur ist. Zu hören ist dies sonntags, um 9:22 Uhr (Wh 14.22 Uhr/19.22 Uhr).

Die letzten Sendungen und Beiträge von Thomas Prinzler

RSS-Feed
  • in der Gipsformerei der Staatlichen Museen wurde die neueste Fassung einer NOFRETETE-Replik vorgestellt, die in einem 2 Jahre währenden Arbeitsprozess in Zusammenarbeit mit dem Rathgen-Forschungslabor entwickelt wurde
    imago/Wolf P. Prange

    HiTec für die Kunst

    Berlin ist reich und sexy, kann man in Umkehrung des geflügelten Wortes des Ex-Regierenden Bürgermeisters Wowereit sagen. Keine andere Stadt hat hierzulande mehr Museen und Kunstschätze. Und es werden immer mehr. Und diese Kunstwerke und Objekte müssen gepflegt, restauriert und erhalten werden. Dafür gibt es das älteste Museumslabor der Welt in der Stadt: das Rathgen Forschungslabor. Dessen Direktorin hatte Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler bei seiner Veranstaltung Soup & Science zu Gast. Wir haben gefragt: "Was ist das Rathgen-Labor und was macht es?"

  • Ein Blick aus dem Weltraum auf die Erde
    imago/StockTrek Images

    Neu in der ARD: Der Blaue Planet

    Sie bedecken Zweidrittel unserer Erdoberfläche, sind ein gigantischer Energiespeicher und Lebensraum unzähliger Lebewesen: die Ozeane. Und sie bergen auch unzählige Geheimnisse, da sie weitestgehend unerforscht sind. Manche sagen, man wisse weniger über das Leben in den Meeren als über den Mars.  Ab dem heutigen Montag startet die ARD eine sechsteilige Serie über die Ozeane mit dem Titel "Der blaue Planet".  Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler hat für Sie schon einmal vorgeschaut.

  • Illustration künstliche Intelligenz, einen Kopf umschwirren Daten
    imago/Science Photo Library

    Von Pferden, Prognosen und Künstlicher Intelligenz

    Mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Lebens- und Arbeitswelt beschäftigen Thomas Prinzler und seine Gäste sich im 93. Treffpunkt Wissenswerte: Wie viel Einfluss hat sie jetzt schon, wie viel wird sie noch bekommen und was ist eher unrealistisch?

  • Illustration künstliche Intelligenz, einen Kopf umschwirren Daten
    imago/Science Photo Library

    Von Pferden, Prognosen und Künstlicher Intelligenz

    Mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Lebens- und Arbeitswelt beschäftigen Thomas Prinzler und seine Gäste sich im 93. Treffpunkt Wissenswerte: Wie viel Einfluss hat sie jetzt schon, wie viel wird sie noch bekommen und was ist eher unrealistisch?

  • Symbolbild. Lupe zeigt @-Zeichen/ Computer/ Internet
    imago/Jochen Tack

    Sind wir bereit für digitalisierte Arbeit?

    "Von Pferden, Prognosen und Künstlicher Intelligenz" – dies war der Titel eines Inforadio Treffpunkt Wissenswerte am gestrigen Abend in Potsdam mit Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler. Es wurde über die Digitalisierung der Arbeits- und Lebenswelt diskutiert. Diese verändere sich durch Digitalisierung und Künstliche Intelligenz fundamental, sagt  Microsoft-Präsident Brad Smith. Im Gespräch mit Heiner Martin erklärt  Thomas Prinzler den zunächst kurios erscheinenden Zusammenhang von Pferden und Künstlicher Intelligenz.


Sendung

Der Roboter I2D2s mit seinem Erfinder Christoph Hocke (Bild: dpa)
dpa

WissensWerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten.