Thomas Prinzler, Wissenschafts-Redakteur (Bild: Dieter Freiberg)
Bild: Klaus Dieter Freiberg

- Thomas Prinzler

Wissenschaftsredakteur

Was war vor dem Urknall? Warum muss man wissen, wie Ameisen kommunizieren? Wie wird aus der Relativitätstheorie ein Navigationssystem? Fragen, auf deren Antworten ich neugierig bin und denen ich mit der Sendereihe "Wissenswerte" auf den Grund gehe – als Wissenschaftsredakteur und als Autor.
Werktäglich um 10.25 Uhr (Wh 12.25 Uhr) berichten wir über Projekte aus der Forschungslandschaft der Region und über aktuelle Themen aus der weiten Welt der Wissenschaft.
 
Jeden Sonntag um 9.25 Uhr (Wh 14.25/19.25 Uhr) erkunde ich im Gespräch mit einem Wissenschaftler oder einer Wissenschaftlerin deren Motivation und Forschungsergebnisse.

In der öffentlichen Veranstaltung "Treffpunkt Wissenswerte" diskutiere ich mehrmals im Jahr mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft, wie aus Forschungsergebnissen Arbeitsplätze werden können und warum Grundlagenforschung ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Kultur ist. Zu hören ist dies sonntags, um 9:22 Uhr (Wh 14.22 Uhr/19.22 Uhr).

Die letzten Sendungen und Beiträge von Thomas Prinzler

RSS-Feed
  • Eine Ruderwanze an einer Wasserpflanze
    imago/blickwinkel

    Superhelden auf sechs Beinen

    Insekten sind wahre Superhelden:  Manche sind in der Lage, tagelang kopflos zu leben, andere können das tausendfache ihres Gewichtes stemmen und wieder andere erreichen beim Fliegen die 30-fache Erdbeschleunigung. Und diese Wunder der Natur sind bekanntermaßen bedroht, weil ihre Lebensräume durch uns Menschen zerstört werden. Die Heinz-Sielmann-Stiftung ruft auch in diesem Jahr wieder auf, die letzten Refugien für bedrohte Insekten zum Naturwunder 2018 zu wählön. Thomas Prinzler erklärt, wie das geht.

  • Ein Roboter sitzt mit einem Laptop am Bordstein
    imago stock&people

    Treppunkt Wissenswerte: Digitales Berlin

    Berlin will die Nummer Eins für die digitale Zukunft der Gesellschaft werden. Dazu wollen die Hochschulen und Universitäten mit Unterstützung des Senats ihre Kompetenzen ausbauen. 55 Juniorprofessuren sind dafür ausgeschrieben. Eine institutionelle Grundlage ist das Einstein Zentrum Digitale Zukunft aber auch das neu gegründete  Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft. Über Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung diskutierte Thomas Prinzler mit Experten beim 94. Treffpunkt Wissenswerte.

  • Symbolbild: Einsamkeit
    imago/Science Photo Library

    Einsamkeit - die unerkannte Krankheit

    Seine Bücher behandeln meist kontrovers diskutierte Themen. Und der Ulmer Psychiater Manfred Spitzer heizt mit provokanten Thesen wie "Fernsehen macht dick, dumm und gewalttätig" oder "Computer erzeugen Demenz" die Diskussion auch gerne an. In seinem neuen Buch weist der ärztliche Direktor der Ulmer Klinik für Psychiatrie auf ein gesellschaftliches Problem hin: "Einsamkeit - die unerkannte Krankheit" lautet der Titel. Thomas Prinzler sprach mit Manfred Spitzer über sein neues Buch.

  • Reagenzgläser in einem Forschungslabor
    colourbox

    Sehr gut, besser, exzellent!

    533 Millionen Euro stehen ab 2019 pro Jahr zur weiteren Stärkung der Spitzenforschung an den Hochschulen in Deutschland zur Verfügung. Davon möchten auch die Berliner Institutionen profitieren. Thomas Prinzler stellte im 95. Treffpunkt WissensWerte die Frage, wie exzellent die Berliner Kandidaten aufgestellt sind.

  • Carlos Moedas
    imago/Carlos Costa

    Forschung in Europa

    Der Portugiese Carlos Moedas ist seit 2014 EU-Kommissar für Wissenschaft, Forschung und Innovation. Thomas Prinzler hatte die Gelegenheit, ihn am Rande einer Konferenz zu Innovation in Europa im spanischen Valencia zu treffen und sprach mit ihm über die Herausforderungen einer europäischen Forschungspolitik in Zeiten von Brexit  und wachsender Wissenschafts-Skepsis.


Sendung

Der Roboter I2D2s mit seinem Erfinder Christoph Hocke (Bild: dpa)
dpa

WissensWerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten.