Thomas Hollmann (Bild: Dieter Freiberg)

- Thomas Hollmann

Sportredakteur, Kolumnist

Aufgewachsen auf münsterländischen Fußballplätzen, zog es mich zur weiteren Bildung ins hügelige Heidelberg, wo ich mein Hollandrad gegen ein topographisch tauglicheres Rennrad eintauschte und Zeitungsredakteur wurde.
Das Rennrad nahm ich mit nach Berlin (West) und fuhr damit die Havelchaussee auf und ab. Des Öfteren fuhr ich auch zum Sender Freies Berlin, um mich in die Geheimnisse des Radiomachens einweihen zu lassen. Dann fiel die Mauer und ich ging in den Osten. Was der Neuen Zeit nicht gut bekam. Die Zeitung wurde ein Jahr nach meinem Eintreffen eingestellt. Woraufhin ich mich ins Ausland absetzte. In Frankreich lernte ich journalistisch dies und das, am Ende aber war ich wieder in Berlin und beim Radio. Denn das mag ich beides sehr. Und natürlich: Rennradfahren auf der Havelchaussee.

Die letzten Beiträge von Thomas Hollmann

RSS-Feed
  • Britische Flagge mit Konterfei Prinz Harry und Meghan Markle (Bild: imago/PRiME Media Images)
    imago/PRiME Media Images

    Harry, Meghan und der Fußball

    Am Samstag heiraten Meghan Markle und Prinz Harry. Und am Samstag spielen Bayern München und Eintracht Frankfurt um den DFB-Pokal. Das sind zwei große Medien-Ereignisse – auch in Berlin. In der Stadt kann man die Hochzeit und das Fußballspiel an zahlreichen Public-Viewing-Plätzen sehen. Kolumnist Thomas Hollmann entdeckt weitere Parallelen zwischen dem Royalen und dem Fußball.

  • Traktor auf dem 69.Ordentlichen Bundesparteitag der FDP
    imago/Stefan Zeitz

    Innovation Nation kurz vor Birresborn

    Die FDP will aus Deutschland eine "Innovation Nation" machen, so die Ansage auf dem Bundesparteitag. Und die Kanzlerin gibt auf der Hannover Messe einem Roboter die Ghettofaust. Offensichtlich hat die deutsche Politik den technologischen Fortschritt entdeckt. Kolumnist Thomas Hollmann fragt sich allerdings, wie viel künstliche Intelligenz dem Bundestag gut tut.

  • Der Urlaubsort Paphos auf Zypern
    Cyprus Tourism Organisation/dpa/tmn

    Radfahren auf Zypern

    Am Strand entspannen oder antike Stätten besichtigen - dafür reisen viele Touristen nach Zypern. Doch die Insel im südöstlichen Mittelmeer ist auch für Radfahrer ein lohnendes Ziel. Kaum befahrene Straßen, eine abwechslungsreiche Landschaft und Temperaturen, die bereits im Februar um die 20 Grad liegen: Auf Zypern lässt es sich entspannt in die Pedale treten - wie auch Thomas Hollmann festgestellt hat.

  • Der serbische Beitrag zum ESC 2018
    imago/ITAR-TASS

    Der Kampf um Kultur und Kitsch

    Am Samstagabend ist es wieder soweit: Dann wählt Europa sein Lieblingslied – beim Eurovision Song Contest. Und auch Kolumnist Thomas Hollmann wird zum Telefonhörer greifen.

  • Wanderer bei der Rast
    imago/Westend61

    Wandern als Gegenbewegung

    In der Alten Nationalgalerie wird am Donnerstag eine Ausstellung über das Wandern eröffnet. Und die schließt sich für Kolumnist Thomas Hollmann geradezu logisch an eine andere Ausstellung an: die über das Sparen im Deutschen Historischen Museum.


Auch auf Inforadio.de

Mops vor dem Berliner Dom (Bild: imago)

Hundert Sekunden Leben

Renée Zucker und Thomas Hollmann filtern mit wachen Sinnen hundert Sekunden aus dem Leben und stellen sie uns vor: Prägnant, verspielt und auf den Punkt.

Hertha BSC - Olympiastadion (Bild: dpa)
dpa

Sport im Inforadio

Ergebnisse, Interviews, Sieger und Verlierer des Tages. Dazu am Wochenende Fußball satt: Erste und zweite Liga live, natürlich mit der Bundesliga-Konferenz und dem Tippspiel.