Inforadio-Moderatorin Sabine Dahl (Bild: Stefan Wieland / rbb)

- Sabine Dahl

Moderatorin, Reporterin

Berlinerin - 68er Jahrgang, ausgebildete Wirtschaftskorrespondentin in Englisch und Französisch. Lehramtsstudium in Englisch und Sport.

Seit 1991 bin ich als freie Journalistin in Hörfunk und Fernsehen unterwegs. Ich war Morgenmoderatorin und Reporterin bei Antenne Brandenburg. Für das ZDF habe ich als Reporterin und Redakteurin in Mainz, Berlin und Potsdam gearbeitet. Und ich bin Trainerin bei der "ems", der Schule für elektronische Medien in Potsdam.

Seit 1999 moderiere ich das Frühprogramm bei Inforadio. Alle drei Wochen jeden Morgen um 2.30 Uhr aufstehen! Warum tue ich mir das an? Weil ich dabei sein will, wenn der Tag beginnt. Von mir erfahren die Berliner und Brandenburger alles, was wichtig ist. Neugierig sein, die richtigen Fragen stellen – das macht mir Spaß. Egal, wie früh es ist.

Deswegen bin ich auch so gerne Reporterin bei Inforadio. Ich berichte über einen Beelitzer Soldaten, der in Afghanistan Dienst tut, stürze mich live in die Weihnachtseinkäufe und besuche ein Kinder-Hospiz in Berlin-Pankow.

Alles, was Sie wissen müssen. Alle 20 Minuten. Sie erfahren es hier. Von mir.

Die letzten Beiträge von Sabine Dahl

RSS-Feed
  • Personal Trainer Michael Schimmer zeigt Maria Mückstein Übungen zur Srärkung der Muskulatur
    Klaus Dieter Freiberg

    Wieviel Sport ist noch gut?

    #wir müssen reden über Lust und Frust beim Sport - zwischen Couch und Coach, das ist unser Angebot für Sie in dieser Woche. Am Freitagmorgen haben wir schon Sportpsychologen gehört, wie wir den inneren Schweinehund überwinden können - wie wir es schaffen, uns regelmäßig zum Sport aufzuraffen. Es kann aber auch zu viel Sport werden - weiß INFOradio-Reporterin Sabine Dahl, die sich live vom Tempelhofer Feld meldet.


Auch auf Inforadio.de

Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.