Renée Zucker (Dieter Freiberg, Inforadio, rbb)
Bild: Dieter Freiberg, Inforadio, rbb

- Renée Zucker

Autorin, Kultur und Kolumne

Ich wurde 1954 in Essen geboren, kam 1975 mit dem Zug nach Berlin, arbeite seit 1986 als freie Autorin für den SFB und bin von Anfang an bei Inforadio dabei gewesen.
Jede Woche mache ich einen Buchtipp für "Quergelesen" und die Kolumne "Hundert Sekunden Leben".

Die letzten Beiträge von Renée Zucker

RSS-Feed
  • Ein Grünfink sitzt in einer Forsythie
    imago/blickwinkel

    Der März soll kommen wie ein Wolf

    Kaum etwas beschäftigt die Menschen durchgehend so sehr, wie das Wetter - auch Renée Zucker schaut in ihrer Kolumne mit sorgenvollem Blick auf frühlingsbereite Flora und Fauna angesichts der Minusgrad-Prognosen für nächste Woche ... lässt sich aber von einer Bauernregel trösten.

  • Presse-Interviews in Parkland, Florida (USA) nach dem Amoklauf eines jungen Schülers am 15. Februar
    imago stock&people

    Medien gehen immer vor

    Im Nachgang eines erneuten Amoklaufs eines jungen Schülers im US-amerikanischen Parkland, stößt Kolumnistin Renée Zucker auf allerlei Befremdliches in Nordamerika - vor allem eine offenbar amerikanische Perversion, den Medien Rede und Antwort zu stehen auch über familiäre Pflichten oder gar Gefühle hinaus.

  • Anti-AfD-Transparent (Bild: imago/BildfunkMV)
    imago

    Nathan, der Fleißige

    Kolumnistin Renée Zucker denkt über einen jungen Mann mit weisem Namen nach, der eine Website gemacht hat, die der AfD nicht gefällt, die aber ganz viele andere Menschen gerade zur Information sehr wichtig finden.

  • Hochbeweglicher Mini-Roboter im Größenvergleich mit einem 2 Cent - Stück
    Max Planck Institute for Intelligent Systems

    Das talentierte Gummistück oder: Irgendwas is immer

    Renée Zucker war dieser Tage einmal mehr völlig fasziniert von den wundervollen Möglichkeiten, die Wissenschaft und Forschung - hier in Form eines extrem beweglichen Mini-Roboter-Gummistückchens - uns bieten. Und gleichermaßen erschüttert ob der Einsicht, dass es einfach keine uneingeschränkt guten Nachrichten mehr zu geben scheint.

  • Seifenblasen in frühlingshafter Landschaft
    colourbox

    Ein bisschen Wahnsinn im Frühling

    Wenn Aschermittwoch und Valentinstag zusammenfallen - und das bei strahlender Wintersonne, dann sollte der Hauptstädter doch ein paar kühne Glücksträume wagen dürfen: die Aussicht auf kostenlosen Nahverkehr in greifbarer Zukunft beispielsweise oder ein Mitmach-Recht bei der nächsten Runde "bedingungsloses Grundeinkommen" - das fände Kolumnistin Renée Zucker durchaus passend ...


Auch auf inforadio.de

Mops vor dem Berliner Dom (Bild: imago)

Hundert Sekunden Leben

Renée Zucker und Thomas Hollmann filtern mit wachen Sinnen hundert Sekunden aus dem Leben und stellen sie uns vor: Prägnant, verspielt und auf den Punkt.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)
dpa

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.