Renée Zucker (Dieter Freiberg, Inforadio, rbb)
Bild: Dieter Freiberg, Inforadio, rbb

- Renée Zucker

Autorin, Kultur und Kolumne

Ich wurde 1954 in Essen geboren, kam 1975 mit dem Zug nach Berlin, arbeite seit 1986 als freie Autorin für den SFB und bin von Anfang an bei Inforadio dabei gewesen.
Jede Woche mache ich einen Buchtipp für "Quergelesen" und die Kolumne "Hundert Sekunden Leben".

Die letzten Beiträge von Renée Zucker

RSS-Feed
  • Häuser in der Ortschaft Vimmerby, Kalmar Iaen, Smaland, Sevedstorp - Kulisse für den Film "Bullerbü" nach dem Roman von Astrid Lindgren
    imago/Westend61

    Trolle in Alarmbereitschaft?

    Renée Zucker wundert sich heute über eine irritierend alarmierende Meldung aus dem Land von Bullerbü und Knäckebrot

  • Eine Amsel singt mit offenem Schnabel auf einem Ast
    imago stock&people

    Die wundersamen Gesänge der ersten Amseln

    Sorgenvoll schaut Renée Zucker auf die Vogelwelt in diesem Frühjahr: Da gibt es kaum Anzeichen gewohnten Brutverhaltens, mit Ausnahme einiger kleinen Lichtblicke. Aber die gesanglichen Darbietungen der ersten Amseln, die wie reinste Koloraturen durch den Hinterhof hallen - das ist für die Kolumnistin Balsam auf Ohren und Seele.

  • Mesut Özil (l) und Ilkay Gündogan
    dpa

    Hauptsache, sie haben's in den Beinen!

    Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan haben sich am Sonntag mit dem türkischen Präsidenten Erdogan in London getroffen und ihm bei einem Fototermin mit "für meinen verehrten Präsidenten'" signierte Trikots überreicht. Kolumnistin Renée Zucker fragt sich nun, wie doof Fußballer sein dürfen angesichts dieser kleinen "T-Shirts-für-Despoten-Fotoparty".

  • Ein Polizist neben einem Polizeiwagen in Berlin
    imago stock&people

    Wahre Freunde und Helfer

    Zwei unerwartet freundliche Erlebnisse sind es, die Kolumnistin Renée Zucker dazu veranlassen, ihr bisheriges Bild von der Berliner Polizei gründlich zu revidieren.

  • Amsel an einer Futterstelle auf einem Balkon
    imago/Seeliger

    Abenteuer und Wunder in der Großstadt

    Ein niederländischer Biologe hat herausgefunden, dass Tiere in der Stadt enorme Anpassungsfähigkeiten entwickeln. Kolumnistin Renée Zucker haben es besonders die Amseln angetan, und sie macht sich Gedanken über Anpassungs-Details und die positiven Auswirkungen von negativen menschlichen Angewohnheiten.


Auch auf inforadio.de

Mops vor dem Berliner Dom (Bild: imago)

Hundert Sekunden Leben

Renée Zucker und Thomas Hollmann filtern mit wachen Sinnen hundert Sekunden aus dem Leben und stellen sie uns vor: Prägnant, verspielt und auf den Punkt.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)
dpa

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.