Inforadio-Kolumnist Martin Schneider
Bild: rbb

- Martin Schneider

Kolumnist

Martin Schneider ist durch und durch Brandenburger. An einem Novembertag Mitte der 80er in der Lausitz geboren, mal kurz für ein Studium nach Dresden, dann aber nix wie wieder zurück in die Lausitz. Diese Landschaft. Diese Menschen. Er liebt beides.

Mit 16 kommt er zum Radio ins Cottbuser ORB-Studio, zwischendurch Ausflüge zu Zeitung und TV, dann 2007 endgültig wieder rbb. Er reportert für Fritz und Antenne Brandenburg, macht Nachrichten (Fritz/Antenne/radioeins), schreibt und produziert drei Jahre seinen satirischen Wochenrückblick "Schneiders Woche" für Antenne, schraubt an rbb-Fernsehproduktionen mit - immer mit Blick auf Südbrandenburg ("Die Wüste lebt" 2017, "Mit Dampf und Seele" 2019).

Und zwischendurch ist Martin Schneider in "100 Sekunden Leben" zu hören - jeden zweiten Donnerstag.

 

 

 

 

 

 


Auch auf inforadio.de

Hundert Sekunden Leben
Colourbox

100 Sekunden Leben

Doris Anselm, Olga Grjasnowa, Thomas Hollmann, Christopher Kloeble und Martin Schneider betrachten mit einem schrägen Seitenblick Phänomene aus ihrem analogen und virtuellen Leben.