Wirtschafts-Redakteur Karsten Zummack (Bild: Dieter Freiberg)
Bild: (Bild: Dieter Freiberg)

- Karsten Zummack

Wirtschaftsreporter

Im bewegenden Jahr 1968 in Berlin geboren, bin ich Anfang der 90er Jahre zum Radio gekommen. Blut geleckt habe ich bei meiner ersten Station DT-64. Nach einem kurzen Abstecher zur privaten Konkurrenz habe ich vor allem für Antenne Brandenburg gearbeitet.
In Zeiten des großen Börsenbooms kurz vor der Jahrtausendwende wechselte ich zum Inforadio, arbeite hier als Reporter in der Wirtschaftsredaktion. Zu hören bin ich meist kurz nach halb mit Berichten aus der internationalen, deutschen und auch regionalen Wirtschaft.

Die letzten Beiträge von Karsten Zummack

RSS-Feed
  • ARCHIV: Werbeplakat für einen Ausbildungsplatz (Bild: imago/BildFunkMV)
    imago/BildFunkMV

    Azubi-Mangel verschärft sich

    Restaurants müssen mittags schließen, an Kassen bilden sich lange Schlangen - vielen Unternehmen fehlen heute offenkundig bereits Arbeitskräfte. Besserung ist kaum in Sicht. Denn schon Lehrlinge sind kaum noch zu finden, so der Deutsche Industrie- und Handelskammertag DIHK. Er schlägt deshalb Alarm: Etwa jedes dritte Unternehmen könne seine Lehrstellen nicht mehr besetzen. Wirtschaftsreporter Karsten Zummack zu Ergebnissen der jüngsten DIHK-Umfrage.

  • Berlin: Ofo-Leihrad steht auf einem Bürgersteig
    dpa

    Marktbereinigung auf dem Leihrad-Markt

    Schnell mal die fremde Stadt erkunden und dabei in die Pedale treten, unkompliziert vom S-Bahnhof zum nächsten Termin: Leih-Fahrräder sind eine praktische Sache. Doch der Markt ist hart umkämpft. Nach der Insolvenz des Anbieters Obike will sich deshalb jetzt auch die chinesische Leihrad-Firma Ofo vom deutschen Markt zurückziehen. Über Hintergründe und Branchenlage berichtet Karsten Zummack.

  • Hausdach mit Solarzellen
    imago/imagebroker

    Mieterstromgesetz: Ambitioniert, aber fast wirkungslos

    Den eigenen Strom auf dem Dach erzeugen - das sollte dank Mieterstromgesetz möglich werden. Der Bundestag hat es vor einem Jahr verabschiedet. Das Ziel: Mehr Solardächer nicht mehr nur auf Eigenheimen, sondern auch auf Mehrfamilienhäusern in großen Städten. Doch eine erste Bilanz fällt ernüchternd aus, wie Karsten Zummack berichtet.

  • Mindestlohn von Euro 8,84 liegen an einem Arbeitshandschuh (Bild: imago/Horst Galuschka)
    imago/Horst Galuschka

    DIW-Studie zu Effekten des Mindestlohns

    Garantiert 8,50 Euro pro Stunde! Vor mittlerweile dreieinhalb Jahren wurde in Deutschland gegen den anfänglichen Widerstand von Arbeitgebern der Mindestlohn eingeführt. Inzwischen hat sich das Modell bewährt, der Mindestlohn wurde erhöht. Auf einer Konferenz in Berlin wird am Mittwoch Zwischenbilanz gezogen und auch eine neue Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) vorgestellt. Inforadio-Wirtschaftsreporter Karsten Zummack hat mit der Autorin gesprochen.

  • Straßenverkehr mit Verkehrsschild zur Vorgabe der maximalen Geschwindigkeit auf 30 km/h (Bild: imago/photothek)
    imago/photothek

    Schatten über der Automobilindustrie

    Finger weg vom Diesel - nach diesem Motto scheinen Autokäufer mehrheitlich zu handeln. Dieselfahrzeuge verkaufen sich weit schlechter als in den vergangenen Jahren. Das ist ein Problem der Hersteller laut Branchenverband VDA. Das andere: Die USA könnten Zölle verhängen. Dennoch zeigt sich die Branche optimistisch, wie Wirtschaftsreporter Karsten Zummack berichtet.


Auch auf Inforadio.de

Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)
dpa

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - Regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsenhighlights. Stündlich jeweils fünf Minuten nach halb ist Zeit für "Wirtschaft aktuell" im Inforadio.