Die Inforadio Moderatorin Irina Grabowski im Studio (Bild: Dieter Freiberg)
Bild: (Bild: Dieter Freiberg)

- Irina Grabowski

Moderatorin

Radio ist meine Leidenschaft. Allein über das Ohr erreicht man Herz und Hirn. Das fasziniert mich. Inforadio ist ein Radio ohne Musik und doch wollen wir Sie nicht zutexten. Das ist hohe Radioschule.

Ich wurde zu DDR-Zeiten an der Universität in Leipzig zur Hörfunk-Journalistin ausgebildet. Nach der Wende folgten Lehrjahre in den Printmedien, vor allem in der Berliner "taz"-Zentrale. Rockradio B und Fritz, die Jugendwellen des ORB, waren meine ersten Radio-Stationen. Als Moderatorin des Nachttalks 'Blue Moon' war ich eine Art „Amateurfunkerin“ mit jeder Menge Lampenfieber. Heute fühle ich mich am Mikrofon rundum wohl (und hoffe, Sie merken das). Zur Routine wird die Arbeit bei inforadio nicht. Das Weltgeschehen und das Leben sind viel zu aufregend.

Die letzten Interviews von Irina Grabowski

RSS-Feed
  • Die Justitia
    imago/Westend61

    Justitia in Not

    Vertreter von mehr als 40 europäischen Richterverbänden kommen am Donnerstag und Freitag in Berlin zum Europäischen Justizgipfel zusammen. Dort wird darüber debattiert, wie die Unabhängigkeit der Justiz in Europa bewahrt werden kann. Denn die, sagt Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbundes, sei durch den aufkommenden Populismus in Europa gefährdet.

  • Ein Mann tippt in einem Büro auf einer Tastatur
    dpa

    Datenschutzverordnung: Berlin verspätet sich

    Am Freitag tritt die neue EU-weite Datenschutz-Grundverordnung in Kraft – doch die Berliner Landesregierung scheint darauf nur unzureichend bis gar nicht vorbereitet zu sein. Bernd Schlömer (FDP) kritisiert die rot-rot-grüne Regierung dafür: Sie habe es einfach "verschlafen".

  • Künstlerische Darstellung eines Satelliten der GRACE Follow On - Mission
    NASA/JPL-Caltech

    Satellitenmission GRACE-FO gestartet

    Die Erde sieht aus wie eine Kartoffel. Diese Erkenntnis verdanken die Forscher einer Weltraumsatellitenmission, die 2009 gestartet  wurde. Wissenschaftler des Potsdamer Geoforschungszentrums  GFZ hatten damals das Schwerefeld der Erde vermessen. Später folgte die deutsch-amerikanische Mission GRACE ebenfalls zur Vermessung der Erde. Diese beendete ihre Mission im vergangenen Jahr. Doch die Nachfolgemission stand da schon in den Startlöchern:  Grace Follow On. Dabei soll die Erde nun noch genauer vermessen werden.

  • Plastik-Teller und PLastik-Besteck
    imago/Anka Agency International

    EU-Kommission will Plastikbesteck verbieten

    Jedes Jahr fallen in der EU etwa 26 Millionen Tonnen Plastikmüll an. Um diese Menge zu verringern, will die EU-Kommission Plastikbesteck, Wattestäbchen und Luftballonhalter verbieten. Henning Wilts, Projektleiter für Abfall und Ressourceneffizienz am Wuppertal Institut meint, das alleine werde nicht ausreichen. Besonders in Deutschland sei es wichtiger, den Verpackungsmüll zu verringern. Sein Vorschlag: Die Verpackungsgebühr in Deutschland reduzieren für Hersteller von besonders intelligenten Verpackungen, die weniger Müll produzieren.

  • Besucher probieren auf der Spielemesse gamescom Köln neue Spiele für Virtual Reality VR-Brillen aus.
    imago/Manngold

    Videospielsucht soll als Krankheit anerkannt werden

    Die Weltgesundheitsorganisation WHO hält derzeit in Genf ihre Jahrestagung ab. Aller Voraussicht nach soll dort "Gaming Disorder", also die Computerspielsucht, erstmals als Krankheit aufgelistet werden. Jakob Florack, Oberarzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Vivantes Klinikum Friedrichshain, betreibt eine Sprechstunde für Jugendliche, die abhängig von Videospielen sind. Er befürwortet die Aufnahme von Computerspielsucht in das Klassifikationsschema, sagt aber auch: Nicht das Spielen von Videospielen sei ein Problem, sondern nur das pathologische Spielen und das betreffe nur einen sehr kleinen Teil der Kinder und Jugendlichen.


Auch auf Inforadio.de

Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

Nahaufnahme Mikrofon (Quelle: rbb/Hanna Lippmann)

Alle Sendungen

Von "A" wie "Abgedreht" bis "Z" wie "Zwölfzweiundzwanzig" - hier finden Sie die neuen Seiten zu allen Inforadio-Sendungen und -Rubriken!