Gerd Dehnel, Wirtschafts-Redakteur
Bild: K.D.Freiberg/Inforadio

- Gerd Dehnel

Wirtschaftsredakteuer, Moderator, Reporter

Erste Radioerfahrung in den letzten Tagen von DT 64. Eigentlich von der popkulturellen Schiene kommend, entdeckte ich da den Reiz von Wirtschaftsthemen: die Transformation der DDR-Planwirtschaft in die Marktwirtschaft, die Arbeit der Treuhandanstalt, Pleiten und Gründungen. - Beim neu gegründeten Radio Brandenburg vom ORB das Wirtschaftsmagazin mit aufgebaut und betreut, später als Redakteur und Autor bei Radio Eins. - Von den ersten Inforadio-Tagen an auch hier gelegentlich Autor von Wirtschaftsbeiträgen. Schließlich ganz und gar Inforadio-Wirtschaftsreporter und Börsenmoderator, heute Redakteur und mitverantwortlich für Termine, Themenplanung, Interviewpartner. - Die Kulturherkunft schlägt sich manchmal noch nieder in einer Konzertrezension zu AC/DC oder in einem Interview mit Dirk Zöllner.

Die letzten Beiträge von Gerd Dehnel

RSS-Feed
  • Illustration: Diesel-Skandal - Auspuffrohre eines PkW
    imago/Sven Simon

    Der Dieselskandal und seine Folgen

    Schwer vorstellbar, dass ein Tisch mit nur einem Bein verkauft würde. Bei Autos aber können alle Angaben zu Abgas und Verbrauch frech herbeigelogen sein, verkauft wird das Produkt trotzdem massenweise. Bei verschiedenen Autoherstellern klaffen Abgaswerte in Test- und Straßenbetrieb weit auseinander. Wie gehen europäische Nachbarländer mit dem Problem um? Wie sieht die automobile Zukunft in den USA oder in China aus? Darum geht es in dieser Ausgabe der "Wirtschaftsdoku".

  • ARCHIV: Demonstration der italienischen Jugend gegen Arbeitslosigkeit und Armut in ihrer Generation (Bild: imago)
    imago

    Jugendarbeitslosigkeit in der Europäischen Union

    Junge Menschen ohne Job - das ist ein EU-weites Problem: Angeführt wird die Statistik von den südeuropäischen Ländern: Griechenland mit 43 Prozent, Spanien mit 33 Prozent und Italien mit 31 Prozent Jugendarbeitslosigkeit, aber auch Finnland ist mit 18 Prozent unter den ersten zehn. In dieser Ausgabe der "Wirtschaftsdoku" beschreiben mehrere ARD-Auslandskorrespondenten die Situation und die Hintergründe aus ihrem jeweiligen Berichtsgebiet, zusammengefasst von Gerd Dehnel.  

  • Buchautorin Kathrin Hartmann
    Stephanie Füssenich

    Kathrin Hartmann: "Zerstörer inszenieren sich als Retter"

    Aus Image-Gründen stecken Unternehmen oft viel Geld in die Werbung mit grünen, ethischen, nachhaltigen Produkten. Das heißt jedoch noch lange nicht, dass die Waren auch wirklich ökologisch oder ethisch unbedenklich sind. Deshalb hat sich der österreichische Filmemacher Werner Boote auf die Suche gemacht nach den wirklich fairen Produkten in seinem Film "The Green Lie". Begleitet hat ihn bei dieser Suche Buchautorin Kathrin Hartmann. Gerd Dehnel spricht mit ihr über den Film und ihr Buch "Die grüne Lüge".

  • Präsident Trump im Juni: Strafzölle gegen Waren aus China werden verhängt
    dpa

    Zölle nach den Regeln der Welthandelsorganisation

    Nächste Runde im Handelsstreit: Die USA haben neue Zölle gegen chinesische Waren verhängt,  China reagiert entsprechend. Um die Regeln und Prinzipien der Welthandelsorganisation WTO schert sich offensichtlich niemand  - Wirtschaftsredakteur Gerd Dehnel erinnert an sie.

  • Magnolienblüten im Bankenviertel in der Innenstadt von Frankfurt am Main (Bild: imago/Ralph Peters)
    imago stock&people

    Blühende Wirtschaft durch Selbstheilung?

    "Der Markt reguliert sich selbst" - ist eine der wichtigsten Maxime vieler Wirtschaftswissenschaftler. Doch dieses neoliberale Vertrauen in die Selbstheilungskräfte bei gleichzeitigem Misstrauen gegenüber staatlicher Regulierung sei keine Wissenschaft, sondern vielmehr Ideologie, sagt der österreichische Wirtschaftswissenschaftler Stephan Schulmeister über seine eigene Zunft. Gerd Dehnel hat mit ihm gesprochen.  


Auch auf inforadio.de

Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)
dpa

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.

Ein Mann arbeitet bei Rolls Royce im Dahlewitz bei Blankenfelde (Bild: Rolls Royce)

Die Wirtschaftsdoku

Wir nehmen Sie mit hinter die Kulissen der Wirtschaft: Firmen-Porträts, die Beobachtung neuester Trends und Entwicklungen.