Dietmar Ringel (Bild: Dieter Freiberg)

- Dietmar Ringel

Moderator, Reporter

Geboren 1958 in Leipzig, seit 1984 beim Hörfunk. Los ging es im DDR-Rundfunk, zunächst in der Außenpolitik, später beim Jugendsender DT64. Nach den spannenden Wendejahren kamen Erfahrungen beim Privatfunk hinzu.

Seit 1998 beim Inforadio, mit Ausflügen zu MDR-Info und Antenne Brandenburg.

Wenn ich nicht am Morgen oder am Nachmittag als Moderator im Studio stehe oder als Reporter unterwegs bin, genieße ich die heimatliche Landluft im Ruppiner Land, koche mit und ohne Rezeptbuch oder jogge durch die Brandenburger Weiten.

Die letzten Sendungen und Beiträge von Dietmar Ringel

RSS-Feed
  • Besonderes Testament: Schon vor dem Tod sollten Internetnutzer festlegen, wer sich um Accounts bei Facebook und Co. kümmert.
    dpa-tmn

    Mein digitaler Wille geschehe

    Wollte ihre Tochter sterben - oder war es ein Unglück? Der Tod einer 15-Jährigen in einem Berliner U-Bahnhof lässt den Eltern keine Ruhe. Antworten erhoffen sie sich von privaten Inhalten der Facebook-Seite des Mädchens. Am Donnerstag hat der Bundesgerichtshof den Konzern gezwungen, den Erben das Konto freizugeben. "Wir brauchen eine gesetzliche Regelung, weil Grundrechte betroffen sind", sagt Volker Boehme-Neßler, Professor für Medien- und Telekommunikationsrecht an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, vor der Urteilsverkündung.

  • v.l.n.r. Olaf Scholz, Angela Merkel und Horst Seehofer
    imago stock&people/Stefan Boness/Ipon

    Endzeitstimmung in der Großen Koalition

    Ein halbes Jahr hat es gedauert, bis die Große Koalition aus Union und SPD zu Stande kam. Nun ist sie gut hundert Tage im Amt und steht möglicherweise schon vor dem Aus. Bis zu diesem Wochenende hat CSU-Chef und Innenminister Seehofer Bundeskanzlerin Merkel Zeit gegeben, eine europäische Lösung der Asylfrage zu präsentieren. Sonst will er im Alleingang handeln. Über den Zustand der GroKo spricht Dietmar Ringel mit seinen Gästen.

  • auf Rasen der Schriftzug Russland 2018 und ein Fussball
    imago/STPP

    Die Fußball-WM in Russland: Sommermärchen oder Albtraum?

    Für die einen ist es Putins gigantische PR-Show, für die anderen ein riesiges Sport- und Volksfest. Das Forum mit Dietmar Ringel fand im Rahmen der Inforadio-Themenwoche "Lust und Frust beim Sport" statt und befasst sich mit der bevorstehenden Weltmeisterschaft – zwischen Sport, Kommerz und Politik.

  • Startrampe für die Sojus-Rakete im Weltraumbahnhof Baikonur, Kasachstan
    imago/ZUMA Press/Joel Kowsky/NASA

    Auf dem Weg nach Baikonur

    Der Countdown läuft. Bis zum Start der neuen Besatzung für die Internationale Raumstation sind es noch 5 Tage.  Die Spannung bei den drei Crewmitgliedern dürfte gehörig hoch sein. Mit dabei ist der Deutsche  Alexander Gerst, der schon zum zweiten Mal zur ISS fliegen wird. Auch Thomas Prinzler von rbb Inforadio ist gespannt, denn er hat die Gelegenheit, den Start der Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur direkt vor Ort mit zu erleben. Dietmar Ringel möchte von ihm wissen, was er dort vor hat und ob er schon sehr aufgeregt sei.

  • Eine Biene an einer Kirschblüte
    imago stock&people

    Insektensommer: Eine Stunde lang Insekten zählen

    Bienen, Wespen, Marienkäfer oder Falter - wo sind sie geblieben?  Umweltverbände und Umweltbundesamt warnen seit Jahren vor dem großen Insektensterben, doch so ganz genau weiß niemand, wie groß das Ausmaß ist. Was hilft? Zählen! Und darum lädt der Naturschutzbund NABU alle Bürger und Bürgerinnen ein, alles was an Insekten kreucht und fleucht zu zählen. Verantwortlich für die NABU-Aktion Insektensommer ist Daniela Franzisi. Dietmar Ringel hat sie gefragt, wie das gehen soll, Insekten zählen, die doch immer noch millionenfach krabbeln und fliegen?


Auch auf Inforadio.de

Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

Dominik Lenz befragt den Inhaber einer Mühle (Foto: Inforadio/Kattner)
Inforadio/A. Kattner

Nahaufnahme

Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen: Journalisten des rbb und ARD-Auslands-Korrespondenten geben einen Einblick in unterschiedlichste Lebenswelten.

Podium v.l.n.r. Christian Alexander Scholber, Iris Pigeot, Harald Asel, Gert G. Wagner (Bild: Inforadio/Kilian)

Das Forum

Im Forum begegnen sich jede Woche hochrangige Gesprächspartner aus allen Bereichen des modernen Lebens. Aktuelle politische, kulturelle und religiöse Ereignisse in Deutschland und der Welt sind Gegenstand der Debatten.