Sport im Inforadio

Fußball-Nationalmannschaft

DFB-Elf bejubelt 2:0 gegen Russland (Bild: imago/Bernd König)
imago/Bernd König

3:0-Testspielsieg gegen Russland - Jugend-Stil und Tempo-Fußball

Endlich wieder Spaß und viele Tore! Die neue junge Turbo-Generation bringt den Erneuerungsprozess von Joachim Löw in Schwung. Nach dem erfrischenden 3:0 (3:0) gegen den schwachen WM-Gastgeber Russland hofft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends im Abstiegsendspiel in der Nations League am Montag gegen Holland. Philipp Hofmeister berichtet im Gespräch mit Leon Stebe.

Thomas Müller trainiert mit Jugendspielern des Sportvereines Lindenau 1848
ZB

Nationalspieler treffen Schüler - Die Großen bei den Kleinen

Einmal mit den ganz großen Stars trainieren - dieser Traum wurde am Dienstag wahr für die Nachwuchsspieler des Sportvereines Lindenau 1848: Die Nationalmannschaft kickte ein wenig mit den "Kleinen". Dass dabei nicht immer die "Großen" besser aussahen, berichtet Philipp Weiskirch.

Sport in Berlin

Die Berliner Ernesto Panzu und Sidney Friede im Duell mit Aues Maximilian Pronichev (Quelle: imago/Picture Point)
imago/Picture Point

Hertha-Testspiel - Marko Grujic gibt Comeback bei Hertha-Test gegen Aue

Hertha BSC hat sich am Donnerstagnachmittag in einem Testspiel mit 1:1 (0:1) von Zweitligist Erzgebirge Aue getrennt. Vor rund 500 Zuschauern im Amateurstadion des Bundesligisten in Berlin brachte Florian Krüger (28. Minute) die Gäste in Führung. Inforadio-Sportreporter Jakob Rüger berichtet.

Rokas Giedraitis (ALBA), wird von Jacob Pullen (Zagreb), unsportlich gefoult
imago/Bernd König

Basketball - Eurocup: Alba trotz Pleite weiter

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat im Eurocup den vorzeitigen Sprung in die Top16-Runde trotz einer Niederlage geschafft. Nach einer desolaten ersten Halbzeit verloren die Berliner in eigener Halle gegen Cedevita Zagreb zwar mit 102:109 (38:61), durch die Niederlage von Limoges gegen Krasnodar ist Alba dennoch weiter. Von der Partie der Berliner gegen Zagreb berichet Sportreporter Nikolaus Hillmann.  

ARD Themenwoche "Gerechtigkeit"

Abseits

Der brasilianische Fußballstar Neymar (r) wird am 04.08.2017 in Paris (Frankreich) bei seinem neuen Club Paris Saint-Germain vom Vorstandschef Nasser Al-Khelaifi offiziell vorgestellt.
Michel Euler/AP/dpa

Was enthüllen die Football Leaks?

In der Welt des Fußballs geht es immer weniger um den Sport und immer mehr um schmutzige Geschäfte und das große Geld - das ahnen die Fans nicht erst seit den Skandalen um die FIFA und die womöglich gekaufte WM 2006 in Deutschland. Doch die Realität im Fußballgeschäft ist sogar noch erschreckender, wie die sogenannten Football Leaks und die darauf basierenden Recherchen des Netzwerks EIC nun zeigen. Jakob Rüger hat sie zusammengefasst.

  • Sport im Inforadio

  • Fußball live

  • Das Inforadio-Fußball-Team

Berlin-Marathon 2018

Gruppenbild eines Teils der Teilnehmer der Inforadio-Marathonwette 2018 am 16.09.18 (Bild: rbb/Inforadio)
rbb/Inforadio

Berlin-Marathon - Die Marathonwette 2018 - Weltrekord verpasst

Ein Starterausfall und ein Krampf: Selten war ein Rennen der Inforadio-Marathonstaffel ähnlich turbulent und dramatisch wie das heutige. Unsere tapferen Läuferinnen und Läufer haben mit 2:04:23, eine sehr gute Zeit erreicht. Für den Weltrekord, der von Superstar Eliud Kipchoge auf unsagbare 2:01:39 verbessert wurde, hat es nicht gereicht. Trotzdem überwiegen Freude und Stolz auf diese hervorragende Leistung.

Kolumne "Draufgehalten"

RSS-Feed
  • Draufgehalten | 12.11.2018 

    Transparente im BVB-Fanblock am 10.11.18 (Bild: imago/Sven Simon)
    imago/Sven Simon

    Perfekte Werbung in eigener Sache

    Was für ein Fußball-Spiel! Dortmund ringt die Bayern in einer epischen Partie nieder. Ein Ereignis geradezu in der Bundesliga, an dem Thomas Kroh in seiner Kolumne Draufgehalten nicht vorbeikommt.

  • Draufgehalten | 29.10.2018  

    Weitsprung-Olympiasiegerin Heike Drechsler
    imago stock&people

    Es kann nicht sein, was nicht sein darf

    Ein viertel Jahrhundert war die Weitsprung-Olympiasiegerin Heike Drechsler als Stasi-Spitzel gebrandmarkt. Zu Unrecht, wie jetzt ein Gutachten belegt. Dieser Fall hat Thomas Kroh in seiner Kolumne Draufgehalten zu der Frage veranlasst: Was stimmt mit uns Deutschen nicht?

  • Draufgehalten | 22.10.2018 

    Präsident Uli Hoeneß und Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge (FC Bayern München)
    imago sportfotodienst

    Voll an den echten Themen vorbei!

    Seit Freitag arbeitet sich der deutsche Fußball - Medien wie Beteiligte - an der Pressekonferenz der Bayern-Bosse ab. Und Thomas Kroh fragt sich in seiner Kolumne "Draufgehalten": Geht's noch?

  • Draufgehalten | 15.10.2018 

    Bundestrainer Joachim Löw aus Deutschland gestikuliert an der Seitenlinie.
    dpa

    Der nächste Tiefpunkt kommt bestimmt

    Der frühere Teamchef der deutschen Nationalelf Rudi Völler hatte sich einst darüber aufgeregt, dass die Sportberichterstatter immer neue Tiefpunkte erfinden würden. Nun, nach dem 0:3 der DFB-Auswahl in den Niederlanden steht für Thomas Kroh fest: Ein neuer Tiefpunkt ist erreicht. Und genau diesem Punkt widmet er sich in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Draufgehalten | 08.10.2018 

    Bundestrainer Jogi Löw beim Länderspiel gegen Peru am 09.09.2018
    imago/Jan Huebner

    Hinter der Fassade der Demut

    Demut ist das Schlagwort für den Neuanfang der deutschen Nationalelf nach der für sie desaströsen Fußball-WM. Thomas Kroh kann es jetzt schon nicht mehr hören und entschlackt sich deshalb in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Draufgehalten | 24.09.2018 

    Hertha-Spieler Valentino Lazaro jubelt nach dem Sieg gegen Mönchengladbach
    imago/Matthias Koch

    Endlich wieder Respekt für Berlin!

    Hertha BSC mischt die Fußball-Bundesliga auf. Das ist erfreulich für den Verein, aber auch für Berlin. Denn die Stadt braucht dringend positive Schlagzeilen, meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Draufgehalten | 17.09.2018 

    Eliud Kipchoge gewinnt den 45. BMW-Berlin-Marathon in Weltbestzeit (Bild: dpa)
    dpa

    Überlasst das Gewetze Eliud Kipchoge!

    Der Berlin-Marathon hat es wieder einmal eindrucksvoll bewiesen - nicht nur wegen des unfassbaren Weltrekords von Eliud Kipchoge: Laufen ist nach wie vor en vogue, auch in der Fußball-Bundesliga. Das ist dem Spiel allerdings nicht zuträglich, meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Draufgehalten | 10.09.2018 

    Bundestrainer Jogi Löw beim Länderspiel gegen Peru am 09.09.2018
    imago/Jan Huebner

    Hinter der Fassade der Demut

    Demut ist das Schlagwort für den Neuanfang der deutschen Nationalelf nach der für sie desaströsen Fußball-WM. Thomas Kroh kann es jetzt schon nicht mehr hören und entschlackt sich deshalb in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Draufgehalten | 03.09.2018 

    Bundestrainer Joachim Jogi Löw und Teammanger Oliver Bierhoff bei der WM-Analyse und Kadervorstellung für das Nations-League-Länderspiel Deutschland-Frankreich
    imago/Frank Hoermann

    Es geht kein Ruck durch Deutschland

    Die deutsche Nationalelf bestreitet am Donnerstag ihr erstes Länderspiel nach dem Debakel bei der Fußball-WM in Russland. Gegner in München ist ausgerechnet Weltmeister Frankreich. Thomas Kroh kann den Abpfiff kaum erwarten. Warum, das sagt er Ihnen in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Draufgehalten | 27.08.2018 

    Logo: INFOradio (Quelle: rbb)
    rbb

    "Was erlaube Löw?"

    Fußball-Bundestrainer Joachim Löw will am Mittwoch seine lang erwartete WM-Analyse der Öffentlichkeit präsentieren. In der vergangenen Woche hatte Löw sein Papier bereits den Spitzen-Vertretern der Deutschen-Fußball-Liga sowie des Deutschen-Fußball-Bundes vorgelegt und Rückendeckung bekommen, trotz des historischen Debakels der deutschen Nationalelf beim Turnier in Russland. Thomas Kroh hat ebenfalls eine Analyse vorgenommen - in seiner Kolumne "Draufgehalten". Er kommt zu gänzlich anderen Schlussfolgerungen als der Bundestrainer.

  • Draufgehalten | 20. August 2018 

    18.08.2018, Fussball DFB Pokal 2018/2019, 1. Runde, SV Drochtersen Assel - FC Bayern München, im Kehdinger Stadion Drochtersen
    imago sportfotodienst

    Durch die Hölle gehen

    Die erste Runde im deutschen Fußball-Pokal hat bei unserem Kolumnisten Thomas Kroh schmerzliche Erinnerungen an die Weltmeisterschaft wachgerufen. Deshalb beschäftigt er sich in seinem heutigen "Draufgehalten" mit der Frage, was die Profis aus der Nationalmannschaft von den Amateuren lernen können.

  • Draufgehalten | 13.08.2018 

    Weitspringerin Darya Klishina
    imago/Sebastian Wells

    Das Ende der männlichen Pein

    Die Europameisterschaft der Leichtathleten ist zu Ende - Gott sei Dank, meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten". Denn ihn plagten insbesondere beim Anblick der AthletINNEN Gedanken, die in diesem Jahrhundert nun wirklich nichts mehr verloren haben.

  • Draufgehalten, 06.08.2018 

    Ein Fußball
    imago sportfotodienst

    Auf den Hund gekommen, der deutsche Fußball

    Und auch wenn die ganze Fußball-Welt einstürzt, in Deutschland gehen Massen von Menschen in die Stadien. Daran kann offensichtlich auch das desaströse Versagen des Titelverteidigers bei der WM in Russland nichts ändern. Dabei ist nicht einmal viel Hoffnung auf Besserung in Sicht, meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Draufgehalten, 30.07.2018 

    Mesut Özil
    AP

    Haben wir keine anderen Probleme?

    Seit einer Woche reden sich die Deutschen die Köpfe heiß - wegen der Erklärung, mit der Fußball-Weltmeister Mesut Özil seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalelf begründet hat. Thomas Kroh stellt sich deshalb in seiner Kolumne "Draufgehalten" die Frage: Geht's noch?

  • Draufgehalten | 23.07.2018 

    DFB-Präsident Reinhard Grindel am 15.6.18 in Moskau (Bild: dpa)
    dpa

    Grindel & Co.: Ein Käfig voller Amateure

    Der Auftritt von Titelverteidiger Deutschland bei der Fußball-Weltmeisterschaft war jämmerlich. Passend dazu liefert jetzt der Deutsche-Fußball-Bund unter seinem Präsidenten Grindel ein miserables Schauspiel, auf das Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten" mit Buhrufen reagiert.

  • Draufgehalten | 16.07.2018 

    Englischer Fußballfan will nicht hinsehen
    imago/Imagebroker

    Wer schaut sich so was an?!

    Wenn der Berliner etwas Wundervolles erlebt hat, etwas, das sein Herz berührt hat, dann drückt er dies mit folgenden poetischen Worten aus: "Schön ward jewesen!" Davon ist bei Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten" über die Fußball-Weltmeisterschaft allerdings nichts zu hören.

  • Draufgehalten | 09.07.2018 

    Lionel Messi enttäuscht bei der WM 2018
    imago/Moritz Müller

    Elend, Elend, wohin man sieht

    Die letzte Woche der Fußball-Weltmeisterschaft hat begonnen, für die vier verbliebenen Mannschaften geht's jetzt um alles oder nichts. Aber Thomas Kroh hat mit der "janzen Schose" längst abgeschlossen. Warum, das erzählt er Ihnen in seiner Glosse "Draufgehalten".

  • Draufgehalten | 02.07.2018 

    Bundestrainer Joachim Löw
    imago/Jan Huebner

    Löw-Rücktritt - wann, wenn nicht jetzt?

    Räumt er den wichtigsten Posten, den man in Deutschland besetzen kann, oder bleibt er Bundestrainer der deutschen Nationalelf? Joachim Löw will in den nächsten Tagen bekanntgeben, ob er trotz des WM-Debakels seiner Mannschaft weitermachen will. Thomas Kroh möchte Löw ein paar Denkanstöße geben.

rbb|24: Sportnachrichten aus der Region

RSS-Feed
  • Allen Grund zum Jubeln: Julia Dorny steht im Finale der WM. / Quelle: GEMMAF
    Jordan Curran/IMMAF

    Berlinerin tritt in Bahrain an 

    "Mixed Martial Arts"-Kämpferin Dorny steht im WM-Finale

    Eine Gegnerin trennt Julia Dorny noch vom Triumph. Die 28-Jährige Berlinerin steht bei der WM im "Mixed Martial Arts" in Bahrain im Finale. Ein Sieg in diesem Kampf - und Dornys großer Traum wäre plötzlich ganz nahe. Von Johannes Mohren

  • Künftig in Hamburger Gewässern unterwegs: Hans Gruhne. / imago/Eibner
    imago/Eibner

    Ruderer Hans Gruhne muss von Berlin nach Hamburg  

    Ungewollter Wechsel in neue Gewässer

    Olympia in Tokio 2020 ist Hans Gruhnes Traum. Doch der Weg dorthin ist hart, nicht nur sportlich: Alle Ruderer aus seiner Disziplin sollen zusammen in Hamburg trainieren - das sieht die Spitzensportreform vor. Ein schwerer Schritt für den Berliner. Von Johannes Mohren

  • Makellose Landespokal-Bilanz mit Cottbus: Claus-Dieter Wollitz. / imago/Jan Huebner
    imago/Jan Huebner

    Landespokal | Energie muss beim BSC 05 Süd ran 

    Noch drei Hürden auf dem Weg zum Cottbuser Hattrick

    Acht Teams hoffen am Samstag auf den Sprung ins Halbfinale des Brandenburger Landespokals. Energie Cottbus spielt bei Oberligist Brandenburger SC Süd 05 - als Top-Favorit, aber auch personell geschwächt. Von Andreas Friebel

    rbb|24 zeigt das Spiel am Samstag ab 12:55 Uhr im Livestream

  • Die BR Volleys und der VfB Friedrichshafen im Spiel um den Supercup im Oktober (Quelle: imago/Conny Kurth)
    imago/Conny Kurth

    Volleyball-Bundesliga | 3:2-Sieg in Friedrichshafen 

    BR Volleys gewinnen das "Duell der Giganten"

    Die BR Volleys haben in der Bundesliga das "Duell der Giganten" beim VfB Friedrichshafen gewonnen. In einer umkämpften Partie sicherten sich die Berliner im Tiebreak den Sieg und revanchierten sich bei ihrem Dauerrivalen für die Niederlage im Supercup zum Saisonbeginn.

  • Hertha-Fans zünden Bengalische Feuer während der Partie gegen Dortmund im Signal Iduna Park © imago/DeFodi
    imago/DeFodi

    Angriffe in Babelsberg und Dortmund  

    Hooligan-Gruppe nach Randale bei Hertha-Spielen im Visier

    Bei Hertha-Spielen kam es im Oktober sowohl in Babelsberg als auch Dortmund zu gewalttätigen Ausschreitungen. Jetzt wurde bekannt: An beiden Vorfällen sollen Hooligans derselben Gruppe beteiligt gewesen sein, die Verbindungen ins kriminelle Milieu hat.

  • Junioren-Bundesliga: Union gegen Leipzig (Quelle: imago/Matthias Koch)
    imago/Matthias Koch

    ARD-Radio-Recherche Sport 

    Nur ein Bruchteil der Fußball-Talente wird Profi

    Tausende Fußball-Kids träumen von einem Leben als Profi. Die Clubs locken schon die Kleinsten in ihre Leistungszentren. Den Schritt in den bezahlten Fußball schaffen die allerwenigsten. Der Berliner Liul Alemu nimmt für den Traum dennoch viel in Kauf.

  • Pop-Sängerin Nina Hagen posiert am 24.8.1998 in Berlin zusammen mit den Spielern des Fußball-Regionalligaklubs 1. FC Union (Quelle: dpa/Peer Grimm)
    dpa/Peer Grimm

    20 Jahre Fußball-Hymne "Eisern Union" 

    "Nina Hagen passt wie die Faust aufs Auge"

    Die Hymne ist nicht wegzudenken aus der Alten Försterei: Wenn "Eisern Union" von Nina Hagen läuft, wissen die Fans: Jetzt geht es los. Bei der Premiere vor 20 Jahren spielten die Köpenicker eine Klasse tiefer und alles war ein paar Nummern kleiner. Von Dennis Wiese

  • Landeswettbewerb Schwimmer beim Landeswettbewerb Thüringen für die Special Olympics (Quelle: imago)
    imago

    Moskau unterliegt bei Abstimmung 

    Berlin bekommt die Special Olympics 2023

    Das größte Sportereignis von Menschen mit geistigen oder mehrfachen Behinderungen kommt in die deutsche Hauptstadt - das hat die Abstimmung über die Special Olympics 2023 am Dienstagabend ergeben. Berlin erwartet ein Riesen-Event.

  • Hertha will mit 40-Millionen-Euro-Anleihe Anteile zurückkaufen. / imago/photoarena/eisenhuth
    imago/photoarena/eisenhuth

    40-Millionen-Anleihe 

    Hertha will sämtliche Anteile von US-Investor zurückkaufen

    Knapp 12,8 Prozent Anteile hält der US-Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) derzeit an Hertha BSC. Eigentlich bis 2021. Der Fußball-Bundesligist will sie nun vorzeitig zurückerwerben - schon bis Ende 2018. Dafür hat er sich 40 Millionen Euro geliehen.

  • Ein Aufsteller mit einem Plakat des Magazin BOA. Quelle: imago/Jürgen Hanel
    imago/Jürgen Hanel

    Zwischen Lifestyle und Gesellschaftskritik 

    Jérôme Boateng bringt eigenes Heft "Boa" heraus

    Fußball spielt nur eine kleine Rolle - in Jérôme Boatengs neuem Magazin "Boa" geht es vor allem um Mode, Lifestyle und Musik. Es werden aber auch gesellschaftliche Fragen behandelt. Ist die Zeitschrift das neue Sprachrohr des Fußball-Weltmeisters? Von Jonas Bürgener

  • Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus zeigt Marvin Stefaniak die gelbe Karte (Quelle: imago/Dennis Hetzschold)
    imago/Dennis Hetzschold

    ARD-Themenwoche Gerechtigkeit | Bibiana Steinhaus 

    "Gerechtigkeit ist für mich ein ganz hoher Wert"

    Bibiana Steinhaus ist Schiedsrichterin. Die erste und einzige im deutschen Profifußball der Männer - und sie ist Polizeihauptkommissarin. Die Frage nach Recht und Gerechtigkeit prägt das Leben der 39-Jährigen auch auf dem Spielfeld. Von Johannes Mohren

  • Die Torschützen Joshua Mees und Sebastian Polter schauen sich in die Augen (Quelle: imago/Zink)
    imago/Zink

    Union schlägt Fürth 4:0 

    Mees und Polter im doppelten Glück

    Union Berlin hat einen souveränen 4:0-Sieg gegen die SpVgg Greuther Fürth eingefahren. Schon nach zehn Minuten lagen die Eisernen durch einen Doppelschlag von Joshua Mees mit 2:0 vorn, dann schlug Sebastian Polter noch zweimal zu.

  • Albas Luke Sikma im Spiel gegen Vechta. / imago/Eibner
    imago/Eibner

    BBL | 69:80 bei Aufsteiger Rasta Vechta 

    Alba Berlin kassiert die erste Niederlage der Saison

    Sechstes Ligaspiel, erste Niederlage: Alba Berlin hat bei Aufsteiger Rasta Vechta mit 69:80 verloren - und den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Der Energieleistung der Niedersachsen hatten die Albatrosse nur wenig entgegenzusetzen.

  • Bitterer Nachmittag für Hertha BSC. / imago/Defodi
    imago/Defodi

    11. Spieltag | 1:4-Niederlage 

    Hertha BSC erlebt bitteren Nachmittag in Düsseldorf

    Gebrauchter Tag für Hertha BSC: In Düsseldorf verloren die Berliner am Samstagnachmittag mit 1:4. Es war eine verdiente Niederlage beim zuvor Tabellenletzten. Lange Zeit spielte Hertha in Unterzahl - und hatte der Wucht der Fortuna nichts entgegenzusetzen.

  • Fabio Viteritti im Zweikampf mit Maximilian Oesterhelweg (Quelle: imago/Steffen Beyer)
    imago/Steffen Beyer

    3. Liga | 2:2 gegen Lotte 

    Später Ausgleich sichert Energie Cottbus einen Punkt

    Der FC Energie Cottbus bleibt in der dritten Fußball-Liga im dritten Spiel in Serie unbesiegt. Gegen die Sportfreunde Lotte liegen die Lausitzer mit zwei Toren hinten, doch spät kann Cottbus ausgleichen. Auch dank eines gehaltenen Elfmeters in der Schlussphase.

  • Eisbären-Center Marcel Noebels in Aktion. / imago/Eibner
    imago/Eibner

    Eisbären-Stürmer im Porträt 

    Marcel Noebels - zwischen Berlin, Krefeld und Nordamerika

    Aktuell läuft der Deutschland Cup. Mit dabei ist auch Marcel Noebels - im Kreise der Nationalmannschaft. Der Stürmer ist der einzige Berliner Eisbär, der bei dem Turnier das DEB-Trikot trägt. An einem für ihn besonderen Ort.

  • Union-Trainer Urs FIscher beim Pokalspiel in Dortmund (Quelle: imago/Jan Huebner)
    imago/Jan Huebner

    Union am 13. Spieltag gegen Greuther Fürth  

    "Es wird ein Spiel auf Augenhöhe"

    Vier Mal nacheinander hat der 1. FC Union in der Liga nur unentschieden gespielt. Gegen die punktgleichen Fürther soll am Sonntag nun ein Sieg her - eventuell mit einer Doppelspitze. Von Dennis Wiese

  • Brandenburger Box-Ikone Axel Schulz wird 50
    rbb

    Interview | Brandenburger Box-Ikone Axel Schulz wird 50  

    "Morgens fühle ich mich wie 70, am Abend manchmal wie 30"

    Seine großen Kämpfe um Welt- und Europameisterschaft hat er verloren. Und trotzdem war der gebürtige Bad Saarower immer ein Liebling der Fans. Am Freitag wird Axel Schulz 50. Im Interview spricht er über seinen größten Kampf - und erklärt, warum er käuflich ist.

  • Hertha-Trainer Pal Dardai blickt von der Seitenlinie aus nachdenklich Richtung Platz
    imago/photoarena/Eisenhuth

    Hertha BSC vor der Partie in Düsseldorf 

    Kein Spiel wie jedes andere

    Hertha BSC reist als Favorit zum Tabellenvorletzten nach Düsseldorf, der sportliche Aspekt spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Denn gefühlt kämpft der Klub auf gleich mehreren Nebenschauplätzen um Ruhe. Von Jakob Rüger

  • Mit breiter Brust gegen Lotte: Marc Stein beim Jubel im Spiel gegen Jena (Quelle: Imago/beyer)
    Imago/Beyer)

    Energie Cottbus gegen Sportfreunde Lotte 

    Zweifache Premiere im Cottbuser Stadion der Freundschaft

    Jena besiegt und den Betzenberg in Kaiserslautern gestürmt: Es geht wieder aufwärts bei Fußball-Drittligist Energie Cottbus. Am Samstag treffen sie auf die Sportfreunde Lotte im Stadion der Freundschaft. Es wird eine Premiere im doppelten Sinn. Von Andreas Friebel

Sport aus der Region in Zahlen

  • Torsten Mattuschka, Ronny Garbuschewski, Anton Makarenko, Tim Kleindienst, Thomas Hübener v.L. beim Torjubel am 21.3. (Quelle: Imago/Matthias Koch)
    imago sportfotodienst

    Fußball - Ligen und Ergebnisse

    Hier finden Sie aktuelle Ansetzungen, Ergebnisse und Tabellen von der Bundesliga bis hin zu den Kreisligen in Berlin und Brandenburg.  

  • Paul Drux (Füchse) im Zweikampf mit Joao Ferraz (Porto) (Quelle: imago/Contrast)
    imago sportfotodienst

    Handball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Alba Berlin - Telekom Baskets Bonn (Quelle: imago/Foto: Camera 4)
    imago sportfotodienst

    Basketball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Eishockey: Bully zwischen den DEG Metro Stars und den Eisbären Berlin (Archivbild von 2009: dpa)
    dpa

    Eishockey

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • BR Volleys im Spiel gegen Zenit Kasan (Bild: IMAGO/Sebastian Wells)
    imago sportfotodienst

    Volleyball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Jockeys reiten auf ihren Pferden am 06.04.2014 in Berlin auf dem Gelände der Pferderennbahn in Hoppegarten über die Ziellinie (Quelle: dpa)
    dpa

    Mehr Sport

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

RSS-Feed