ARCHIV: Der verwahrloste Öltanker «Safer» liegt seit Jahren vor der Küste. Im Inneren des Tankers befinden sich 1,1 Millionen Barrel Rohöl und damit eine Menge, die das Rote Meer und seine Küsten bei einem Leck oder Unfall über Hunderte Kilometer mit schwarzem Schlick überziehen könnte (Bild: picture alliance/dpa/Umweltorganisation Holm Akhdar)
picture alliance/dpa/Umweltorganisation Holm Akhdar
Bild: picture alliance/dpa/Umweltorganisation Holm Akhdar Download (mp3, 5 MB)

Wissenswerte - Ölpest im Roten Meer?

Vor der Küste Jemens rostet seit Jahren der marode Öltanker Safer vor sich hin. Die Anrainerstaaten des Roten Meeres wie auch die Vereinten Nationen halten das Schiff für eine tickende Zeitbombe. Doch eine Lösung läuft nur schleppend an. Von Claudia Wegerhoff