Landwirt auf einem Abwasserrieselfeld in Mexiko (Bild: Prof. Elisabeth Grohmann, Berliner Hochschule für Technik)
Prof. Elisabeth Grohmann, Berliner Hochschule für Technik
Bild: Prof. Elisabeth Grohmann, Berliner Hochschule für Technik Download (mp3, 21 MB)

Wissenswerte - Multiresistente Keime - auf der Erde und im Orbit

Allein in Deutschland sorgen sie für hunderttausende Infektionen pro Jahr, Antibiotika kann gegen sie nichts ausrichten, bis zu 20 000 Menschen sterben jährlich an den Erregern: multiresistente Keime. Von ihrer innovativen Forschung über diese Bakterien berichtet die Mikrobiologin Elisabeth Grohmann in Soup & Science. Von Lena Petersen

Der Treffpunkt WissensWerte ist eine Wiederholung und wurde am 30.01.2022 erstmals gesendet.

Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Technologiestiftung Berlin und rbb24 Inforadio.

Elisabteh Grohmann auf der Expedition im Mezquital Tal, Mexiko (Bild: Prof. Jan Siemens, Universität Gießen)
Bild: Prof. Jan Siemens, Universität Gießen

Elisabeth Grohmann ist Professorin für Mikrobiologie im Bereich Life Sciences and Technology an der Berliner Hochschule für Technik. Ihre Forschung bringt sie unter anderem nach Mexiko. Ihre Innovationen werden selbst an entlegenen Orten wie der Internationalen Raumstation ISS erprobt. Denn die multiresistenten Keime findet man auch in Umgebungen, die nie mit dem Menschen in Kontakt waren.

Die Wissenschaft will besser verstehen, wie genau sich die multiresistenten Keime in unserer Umgebung verbreiten. Außerdem werden Materialen erforscht, die die Bakterien unschädlich machen, noch bevor diese in unsere Körper gelangen.