E. T. A. Hoffmann oder Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (1776 - 1822), Selbstporträt (Bild: picture alliance / imageBROKER)
picture alliance / imageBROKER
Bild: picture alliance / imageBROKER Download (mp3, 22 MB)

Geschichte - E.T.A. Hoffmann: Weit mehr als ein Grusel-Autor

Vor 200 Jahren starb E.T.A. Hoffmann. Er komponierte Opern, malte Fresken in Kirchen und war ein progressiver preußischer Richter. Bekannt wurde er aber als Autor gruseliger Geschichten und romantischer Märchen. Wer war der Mann, den Goethe nicht mochte, dem Beethoven dankbar war und den Edgar Allan Poe bewunderte? Von Matthias Schirmer

Veranstaltungshinweise

Zeichnung: E.T.A. Hoffmann im Weinlokal Lutter & Wegner (Bild: picture-alliance / Mary Evans Picture Library)
picture-alliance / Mary Evans Picture Library

Für Freundinnen und Freude des Skurrilen: Weinzeremonie - traditionelle Libation - der Berliner Mitglieder der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft
Wann: 25.06.2022, 18:00 Uhr
Wo: am Grab von E.T.A. Hoffmann, Friedhof der Jerusalems und Neuen Kirche

Unheimlich Fantastisch – E.T.A. Hoffmann 2022 - Das E.T.A. Hoffmann Portal der Staatsbibliothek Berlin
Hinweise und Veranstaltungskalender zu bundesweiten Ausstellungen, Lesungen, Filme, Oper, Vorlesungen und Führungen


Die Stadt in Hoffmanns Kopf - Stadtspaziergänge mit Michael Bienert

Ein Spaziergang durch das heutige Berlin mit Hoffmanns Augen. Seine Texte, an Originalschauplätzen gelesen, lassen die damalige Großstadt im Geist wiederauferstehen.

Termine:
Freitag, 19. August 2022, 19 Uhr
Freitag, 9. September 2022, 19 Uhr
Samstag, 8. Oktober 2022, 14 Uhr
Samstag, 22. Oktober 2022, 14 Uhr

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich.
Anmeldungen (ab 25. Juni 2022) per E-Mail: hoffmann[at]text-der-stadt.de

Buchtipps

Michael Bienert: E.T.A. Hoffmanns Berlin
Literarische Schauplätze
Verlag für Berlin-Brandenburg
176 Seiten, 25,00 Euro


Jörg Petzel, Bernd Hesse: E.T.A. Hoffmann. Ein Lebensbild in Anekdoten

Eulenspiegel Verlag
128 Seiten, 12,00 Euro

Für Sparfüchse - Ein erheblicher Teil von Hoffmanns phantastischen Erzählungen lässt sich kostenlos im Internet im Projekt Gutenberg lesen.