In einem Schmelzbetrieb einer Gießerei füllt ein Gießereimechaniker das bei etwa 1.600 Grad Celsius geschmolzene Metall in bereitgestellte Formen (Bild: picture alliance/dpa)
picture alliance/dpa
Bild: picture alliance/dpa Download (mp3, 3 MB)

Wirtschaft - Prognose: DIHK rechnet mit hartem Winter und schwierigem Jahr 2023

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rechnet mit einem größeren Einbruch der Wirtschaft als die Prognose der Bundesregierung. Das ergab eine Befragung von 24.000 Unternehmen. Als Folge drohen Produktionseinschränkungen und Standortverlagerungen. Von Anna Corves