Eine Kriminaloberkommissarin sitzt in einem Büro vor einem Auswertungscomputer auf der Suche nach Kinderpornografie und Fällen von sexuellem Missbrauch.
dpa
Bild: dpa Download (mp3, 4 MB)

Wirtschaft - Vorsicht beim Posten von Kinderfotos

Die sozialen Netzwerke leben davon, dass man möglichst viel Zeit bei ihnen verbringt. Nutzerinnen und Nutzer zu binden gelingt besonders gut, wenn sie etwas von sich preisgeben. Das kann allerdings Risiken bergen - gerade für Kinder. Davor warnt die Initiative "Deutschland sicher im Netz". Von Anja Dobrodinsky