Frau in Minijob als Putzkraft
SVEN SIMON
Bild: SVEN SIMON Download (mp3, 3 MB)

Wirtschaft - Wirtschaftsserie: Frauen in Minijobs

Rund sieben Millionen Minijobber gibt es in Deutschland. Vor allem Frauen arbeiten in dieser geringfügigen Beschäftigungsart. Woran liegt das? Von Lisa Splanemann

Auch auf rbb24inforadio.de

Portrait einer Arbeiterin in einem Wäschelager
IMAGO / photothek

Wirtschaft - Wirtschaftsserie: Minijobs und der Gender Pay Gap

Der Gender POay Gap – der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen - liegt seit vielen Jahren auf einem ähnlich hohen Niveau. Dass Frauen am Monatsende weniger Geld als Männer bekommen, liegt auch am Minijob. Von Lisa Splanemann

Szene an einer Supermarktkasse (Bild: dpa / Jens Kalaenea)
dpa / Jens Kalaenea

Wirtschaft - Wirtschaftsserie: Minijobs in der Corona-Pandemie

Minijobs sollen Flexibilität schaffen und den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern. Die geringfügige Beschäftigung birgt jedoch auch viele Risiken, warnen Kritiker. Das wurde vor allem in den letzten zwei Corona-Jahren sichtbar. Von Lisa Splanemann