Rechtsanwalt Thomas Walther
dpa Pool
Bild: dpa Pool Download (mp3, 16 MB)

Vis à vis - Rechtsanwalt Walther: Die schwierige Verfolgung von NS-Verbrechern

Fünf Jahre Haft wegen Beihilfe zur Ermordung von mehr als 3000 Menschen lautet das Urteil gegen einen früheren Wachmann im Konzentrationslager Sachsenhausen. Über den Prozess und die schwierige Verfolgung von NS-Verbrechern hat Lisa Steger mit dem Nebenklägeranwalt Thomas Walther gesprochen.

Auch auf rbb24inforadio.de

Die Beteiligten in einem Prozess gegen einen mutmaßlichen ehemaligen KZ-Wachmann stehen im Gerichtssaal.
dpa

Interview - Fünf Jahre Haft für ehemaligen KZ-Wachmann

Das Landgericht Neuruppin hat einen 101-Jährigen wegen Beihilfe zur Ermordung von 3500 Menschen im KZ Sachsenhausen zu fünf Jahren Haft verurteilt. Christoph Heubner, Vizepräsident des Internationalen Auschwitz-Komitees, sagt: Nicht die Höhe des Strafmaßes sei wichtig für die Nachkommen, sondern dass es überhaupt ein Urteil gebe.