Die Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB), Patricia Schlesinger, ist die neue ARD-Vorsitzende und vertritt damit alle ARD-Häuser gegenüber Politik und Gesellschaft.
dpa-Zentralbild
Bild: dpa-Zentralbild Download (mp3, 22 MB)

Vis à vis - Was bedeutet der ARD-Vorsitz für den rbb, Frau Schlesinger?

Mit dem Start ins neue Jahr hat der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) die Geschäftsführung der ARD übernommen. rbb-Intendantin Patricia Schlesinger ist nun die neue ARD-Vorsitzende. Digitalisierung, Dialog und Diversität sieht sie als Schwerpunkte.

Durch den Vorsitz in der ARD sei es möglich die Bedeutung der Metropolregion sichtbarer zu machen, erklärt Patricia Schlesinger. Zudem erläutert die rbb-Intendantin im Gespräch mit Jörg Wagner, warum die ARD in Zukunft die Angebote im Netz priorisieren sollte, wie sie präsent und offen für die Nutzer sein will und warum es wichtig ist, dass die Angebote so bunt und unterschiedlich wie die Menschen sind.

Außerdem verrät Schlesinger, bei welchen Themen es Einigkeit zwischen den Rundfunkanstalten geben muss, warum ihr eine Profilschärfung der öffentlich-rechtlichen Medien wichtig ist und sie spricht über die Höhe der Rundfunkbeiträge.