Der deutsche Schriftsteller Günter Eich blättert in einem Buch (Archivfoto vom 1953)_foto: dpa
dpa
Bild: dpa Download (mp3, 34 MB)

Starke Sätze - "Seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt": Günter Eich zum 50. Todestag

In seinem berühmtesten Stück "Träume" forderte der Gründer des poetischen Hörspiels Günter Eich in den 1950er Jahren dazu auf, sich vor den Leiden der Welt nicht zu verstecken. Es lohne sich gerade jetzt, diesen umstrittenen Nachkriegsautor wiederzuentdecken, sagt der Literaturwissenschaftler Roland Berbig. Von Nadine Kreuzahler

buchinfos

Roland Berbig (hrsg.): "Nichts und niemand kann dich ersetzen"
Rainer Brambach. Günter Eich. Der Briefwechsel
544 Seiten, 44,00 Euro
Nimbus Verlag

Ingeborg Bachmann, Günter Eich, Ilse Aichinger: Salzburger Bachmann Edition
379 Seiten, 40,00 Euro
Suhrkamp Verlag

Günter Eich: Träume

189 Seiten, 16,00 Euro
Suhrkamp Verlag

Günter Eich: Sämtliche Gedichte
652 Seiten, 19,00 Euro
Suhrkamp Verlag

Günter Eich: Gesammelte Maulwürfe
144 Seiten, 10,00 Euro
Suhrkamp Verlag

Maria Stepanova: Mädchen ohne Kleider
aus dem Russischen übersetzt von Olga Radetzkaja
69 Seiten, 23,00 Euro
Suhrkamp Verlag

Maria Stepanova: Nach dem Gedächtnis
aus dem Russischen übersetzt von Olga Radetzkaja
527 Seiten, 24,00 Euro
Suhrkamp Verlag

Paul Maar: Das Sams und die große Weihnachtssuche
176 Seiten, 15,00 Euro
Oetinger Verlag

Paul Maar: Wie alles kam

304 Seiten, 22,00 Euro
S. FISCHER Verlag

Paul Maar: Ein Hund mit Flügeln
176 Seiten, 22,00 Euro
S. FISCHER Verlag