Archivbild: Bei einer Demonstration auf dem Maidan in Kiew sitzt eine weiße Taube auf der Hand eines Demonstrierenden
picture alliance / Photoagency Interpress
Bild: picture alliance / Photoagency Interpress Download (mp3, 7 MB)

Interview - Friedensforscher: Waffenlieferungen an die Ukraine sind gerechtfertigt

Seit zehn Monaten herrscht in der Ukraine Krieg und noch immer wird darüber gestritten, ob die Waffenlieferungen des Westens richtig seien. Der Friedens- und Konfliktforscher Andreas Heinemann-Gründer findet sie legitim: Niemand könne von einem anderen verlangen, sich töten zu lassen. Außerdem würde Putin dadurch gestoppt, dass ihm militärisch Grenzen gezeigt würden.

Auch auf rbb24inforadio.de

Ein Schauspieler steht im Kostüm des Heiligen Nikolaus vor einem Weihnachtsbaum auf einem Platz in Lviv.
picture alliance / AA

Interview - Lwiw: Zwischen Luftalarm und der Hoffnung auf Frieden

In der ukrainischen Stadt Lwiw ist der Wunsch nach einer "Frohen Weihnacht" zwar ein frommer, aber ein unrealistischer. Der polnische Pater Marek Dziedzic arbeitet dort als Seelsorgern und sagt über die Menschen in Lwiw: "Sie halten zusammen und hoffen, dass dieses Weihnachtsfest auch fröhlich sein wird.“

Ein ukrainischer Soldat steht an einem Kontrollpunkt in der Nähe des im September zurückeroberten Gebiets von Isjum.
AP

Russischer Angriff - Krieg in der Ukraine

Seit fast einem Jahr herrscht Krieg in Europa: Russland hat die Ukraine angegriffen - doch was aussah wie eine klare Angelegenheit, hat sich zu einem zähen und grausamen Krieg entwickelt. rbb24 Inforadio begleitet die Entwicklung und erklärt Hintergründe in Interviews, Reportagen und Podcasts.