Amina und Aicy Eisner (Bild: rbb/Valeria Mitelman)
rbb/Valeria Mitelman
Bild: rbb/Valeria Mitelman Download (mp3, 7 MB)

Interview - Regisseurin will in rbb-Doku Unterschiede in der Liebe zwischen Mutter und Tochter zeigen

Die besondere Bindung zwischen Mutter und Tochter steht im Mittelpunkt der Doku "Mutter und Tochter – Zwischen Liebe und Konflikt". Regisseurin Simone Brannahl war es wichtig, Berlinerinnen aus verschiedenen Altersgruppen vorzustellen. Zentral zeige ihr Film, wie unterschiedlich geliebt werde.

TV-Tipp

Mutter und Tochter - Zwischen Liebe und Konflikt - Film von Simone Brannahl (03.08.22, 22:15)
rbb/Valeria Mitelman
29 min | UT

Zwischen Liebe und Konflikt - Mutter und Tochter

Sie ist die erste große Liebe und wohl komplizierteste Beziehung überhaupt - die Bindung zwischen Mutter und Tochter. Bewegt sie sich doch in einem Spannungsfeld zwischen Fürsorge, Anerkennung, Stolz, Abhängigkeit, Eifersucht und Hass. Der Film begleitet drei spannende Mutter-Tochter-Konstellationen in ihrem Alltag, fragt nach den positiven Seiten, spart aber auch die negativen nicht aus.