Mick Jagger, Ronnie Wood und Keith Richards bei einem Konzert der Rolling Stones
IMAGO/Ali Lorestani/TT
Bild: IMAGO/Ali Lorestani/TT Download (mp3, 8 MB)

Interview - Autor über Rolling Stones: Band steht noch heute für Freiheit

Am Mittwoch spielen die Rolling Stones in der Berliner Waldbühne - 60 Jahre nach ihrer Gründung. Der frühere Chefredakteur der Zeitschrift "Rolling Stone", Frank Steffan, sagt, das Faszinierende an der Band sei, dass sie bis heute das Gleiche ausdrückten wie damals. Sie stünden nach wie vor für Freiheit und Rebellion.

Das Besondere an den 60 Jahren Bandgeschichte der Rolling Stones beschreibt der Autor Frank Steffan so: "Im Grunde genommen haben sie von der Wiege bis zur Bahre immer das Gleiche ausgedrückt und tun das bis heute." Die äußeren Umstände seien dabei entscheidend gewesen. "Es hat keine Band je im Rockbusiness gegeben, die derartigen Repressalien ausgesetzt war."

Autor hält musikalisches Potenzial der Rolling Stones für unterbewertet

 

Noch heute würde sie für individuelle Freiheit und etwas Rebellisches stehen, sagt Steffan. "Die Stones drücken bis heute sowas aus wie: 'Lasst mich in Ruhe, ich mache mein Ding.'" Steffan, der der erste Chefredakteur der deutschen Ausgabe des "Rolling Stone"-Magazins war, hält das musikalische Potenzial der Band für völlig unterbewertet. "In diesen 60 Jahren hat es unglaublich viele musikalische Perlen gegeben."

Frank Steffan: Shows sind ihr Lebenselixier

 

Shows wie die am Mittwoch in der Berliner Waldbühne seien für die Stones ihr Lebenselixier. "Alle sind letzten Endes auf der Bühne sie selbst und können sich auf diese Art und Weise ausdrücken." Sie seien im Laufe der Jahrzehnte nicht schlechter, sondern sogar besser geworden.

Buchinfos

Frank Steffan: 60 Jahre Rolling Stones. Betrachtungen einer unglaublichen Karriere

Verlag Edition Steffan
160 Seiten, 19,90 Euro

Auch auf rbb24inforadio.de

Die Rolling Stones am 15.September 1965 auf der Berliner Waldbühne
AP Photo

Kultur - Rückblick: Die Rolling Stones in der Waldbühne 1965

Die Rolling Stones sind die wohl dienstälteste Rockband des Planeten - jetzt sind sie mal wieder in Berlin. Am Mittwochabend sind die drei verbliebenen Band-Mitglieder in der Waldbühne zu erleben. Aber die Stones und die Waldbühne ... war da nicht mal was? Von Jens Lehmann