Ein litauischer Grenzschützer im Bahnhof von Kybartai bei der Kontrolle des russischen Passagierzugs von Kaliningrad nach Moskau.
dpa
Bild: dpa Download (mp3, 7 MB)

Interview - SPD-Außenpolitikexperte: Kein gutes Handeln von Litauen

Durch den Krieg in der Ukraine ist der Konflikt um die russische Exklave Kaliningrad etwas aus dem Sichtfeld geraten. Kürzlich hat Litauen den Transport von Stahl und Luxusgütern per Bahn nach Kaliningrad verboten - mit Verweis auf die EU-Sanktionen. Das sei keine gute Außenpolitik, sagt SPD-Politiker Dietmar Köster.

Auch auf rbb24inforadio.de

In Irpin türmen sich kaputte Autos zu einem großen Berg auf.
picture alliance / ZUMAPRESS.com

Russischer Angriff - Krieg in der Ukraine

Seit Ende Februar herrscht Krieg in Europa: Russland greift die Ukraine an. Im ganzen Land stehen die Städte immer wieder unter Beschuss. Mehrere Millionen Menschen sind auf der Flucht. Inforadio begleitet die Entwicklung und erklärt Hintergründe in Interviews, Reportagen und Podcasts.