Brandenburg, Sieversdorf: Zur goldenen Stunde, etwa eine Stunde vor Sonnenaufgang, drehen sich die Rotorblätter von Windenergieanlagen im Wind. (Bild: dpa)
Bild: dpa

Interview - Energiewirtschaft-Experte: Klimaschutz geht nicht ohne Windenergie

Die Bundesregierung plant ein Gesetz, mit dem Abstandsregeln für Windkraftanlagen aufgehoben werden können. Das sei ein Weg, um die Windenergie voranzubringen, meint Jürgen Quentin, Referent für Energiewirtschaft bei der Fachagentur Wind. Ohne Windräder würden die Klimaschutz-Ziele scheitern.