Viktor Orban, Premierminister von Ungarn, trifft zu einem außerordentlichen Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel ein.
Bild: picture alliance/dpa/AP

Interview - Europa-Politik-Experte: "Ungarn schwächt die EU geopolitisch"

Wegen des Widerstands von Ungarn verzichtet die EU vorerst auf Sanktionen gegen das russisch-orthodoxe Kirchenoberhaupt Kirill. Dieser sollte wegen seiner großen Nähe zum Kreml eigentlich auf die Sanktionsliste kommen. Ungarn nutze sein Vetorecht in der EU aus und das sei fatal, sagt Henning Vöpel, Vorstand des Centrums für Europäische Politik.

Auch auf rbb24inforadio.de

Aussicht von der Fischerbastei auf den Königlichen Palast in Budapest
picture alliance / pressefoto_korb

Interview - Politologin Bos: "Mehrheit der Ungarn unterstützt Regierung"

In der EU wurde wochenlang um Sanktionen gegen Russland wegen des Angriffskriegs auf die Ukraine gestritten. Vor allem Ungarn hat lange blockiert und am Ende eigene Bedingungen durchgesetzt. Der Großteil der ungarischen Bevölkerung finde den Kurs ihrer Regierung gut, sagt Politikwissenschaftlerin Ellen Bos, Professorin an der Universität Budapest.