FOTOMONTAGE: Inflation: Steigende Spritpreise, teurere Lebensmittel und immer hoehere Energiekosten (Bild: picture alliance / SVEN SIMON)
picture alliance / SVEN SIMON
Bild: picture alliance / SVEN SIMON Download (mp3, 68 MB)

Das Forum - Krise der Mittelschicht! Wer profitiert, wer leidet?

Der Winter stellt sowohl die Verbraucherinnen und Verbraucher als auch die Wirtschaft vor große Herausforderungen. Die Auswirkungen reichen bis in die Mitte der Gesellschaft. Doch nicht alle sind betroffen, einige profitieren sogar momentan. Woran das liegt und wie sehr die Mittelschicht belastet ist - darüber diskutiert Sandra Schwarte mit ihren Gästen.

Zur Mittelschicht zählen in Deutschland etwa drei Viertel der Bevölkerung, sie gilt bislang als stabiles Fundament der Gesellschaft.
Während jedoch viele Menschen bis weit in die Mittelschicht hinein mit steigenden Preisen und hohen Energiekosten zu kämpfen haben, ist die Wirtschaft zuletzt sogar leicht gewachsen – Inflation und Energiekrise zum Trotz.

Welche Mitte leidet also unter dieser Krise? Wer profitiert? Wie sind diese Lebensunterschiede in der Mittelschicht entstanden? Was kann die Politik tun, um den Abstieg der unteren Mitte aufzuhalten? Welche Folgen hat eine bröckelnde Mittelschicht?
Darüber diskutiert Sandra Schwarte mit ihren Gästen.

Auf dem Podium

Marcel Fratzscher, Präsident Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung;

Susanne Hansen, #ichbinarmutsbetroffen;

Helmut Schleweis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes DSGV;

Philippa Sigl-Glöckner, Denkfabrik "Dezernat Zukunft";

Moderation: Sandra Schwarte.

Forum "Krise der Mittelschicht" mit v.l.n.r.: Marcel Fratzscher, Susanne Hansen, Sandra Schwarte, Helmut Schleweis, Philippa Sigl-Glöckner (Bild: DIW / Florian Schuh)
Bild: DIW / Florian Schuh

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und rbb24 Inforadio.