Berlin, 23.05.2022: Anlässlich des Tages des Grundgesetzes am 23.Mai veranstaltet die Initiative Grundgesetz für Alle (GFA) eine Aktion vor dem Deutschen Bundestag (Bild: imago images/Mike Schmidt)
imago images/Mike Schmidt
Bild: imago images/Mike Schmidt Download (mp3, 67 MB)

Mehr Vielfalt im Parlament? - Diversität im Deutschen Bundestag

An den Deutschen Bundestag gibt es die Erwartung, dass er sich so vielfältig wie die Gesellschaft zusammengesetzt sollte. Seine Diversität soll sich in Debatten und Gesetzgebungsverfahren niederschlagen. Gelingt dies? Was lässt sich verbessern? Darüber diskutiert Harald Asel mit seinen Gästen.

Vor acht Monaten wurden die Abgeordneten des Deutschen Bundestages neu gewählt. Mandate erhielten viele junge Politikerinnen. Mit drei Politikerinnen spricht Harald Asel im Forum: Gökay Akbulut, Jasmina Hostert und Misbah Khan. Politische Köpfe sind sie schon seit langem. Welches sind ihre Beweggründe für die politische Arbeit? Welche Rolle spielt dabei ihre eigene Lebensgeschichte und ihre Erfahrungen in einer zunehmend postmigrantischen Gesellschaft?

Viele Abläufe im politischen Alltag sind stark formalisiert. Abgeordnete stehen zwar in ihrem Wahlkreis für die ganze Bandbreite gegenwärtiger Herausforderungen. Im Parlament treten sie aber als Experten für bestimmte Themenfelder auf. Wie schaffen sie, dass sie diese Themen selbst bestimmen, statt dass das andere für sie tun?

Es diskutieren:

Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit von rbb24 Inforadio und der Deutschlandstiftung Integration.

Auch auf rbb24inforadio.de

Bunte Spielfiguren, Symbolbild Diversität
Colourbox

Diversity-Tag in der ARD - Gemeinsam sind wir Vielfalt

"Gemeinsam sind wir Vielfalt!" - das ist das Motto des "Diversity-Tages" in der ARD am 31. Mai. Dieses "wir" meint unsere Gesellschaft. Aber beim Thema "Vielfalt" sind wir noch lange nicht am Ziel. Wir wollen Ihnen deshalb Menschen vorstellen, die uns von ihren Schwierigkeiten, ihren Erfolgen und ihren Träumen erzählen.