Collage, v.l.n.r.: Alaa Aljleilati, Sophie Charlotte Dziaszyk, Sharleen Fechner (Bild: rbb/Thomas Rautenberg)
rbb/Thomas Rautenberg
Bild: rbb/Thomas Rautenberg Download (mp3, 20 MB)

Reporter - Intensiv: Drei Jahre für die Pflege

Pflegekräfte - verzweifelt gesucht. Zwar hat die Politik oft versprochen, den Pflegeberuf attraktiver zu machen, doch passiert ist nicht viel. Seit längerem begleitet Thomas Rautenberg vier Menschen, die dennoch in die Pflege gehen. Drei Pflege-Azubis bei der DRK-Schwesternschaft Berlin hat er dieser Tage im normalen Stationsbetrieb wiedergetroffen.

Auch auf rbb24inforadio.de

Symbolfoto Pflege: Latexhandschuhe, Tabletten und Pflege-Utensilien
Bildagentur-online

Langzeitreportage - Intensiv: Drei Jahre für die Pflege

Die Pflege ist ein harter Job mit viel Verantwortung und Überstunden – aber wenig Anerkennung und schlechter Bezahlung. Warum wählen junge Menschen diesen Berufsweg? Wir begleiten vier Pflege-Azubis über drei Jahre – wenn es gut läuft und in schwierigen Zeiten.