Fahrkartenautomaten der BVG an einem Bahnhof
picture alliance/dpa
Bild: picture alliance/dpa Download (mp3, 3 MB)

Berlin und Brandenburg - Politik in der Region diskutiert über Nachfolge des 9-Euro-Tickets

Auch in Berlin und Brandenburg wird darüber diskutiert, wie es mit dem 9-Euro-Ticket weitergehen könnte. Denn Ende August läuft das Angebot aus. Ob 29 Euro-, 365 Euro- oder Klimaticket – aus der Politik in der Region kommen verschiedene Ideen. Doch über die Finanzierung wird gestritten. Von Wolf Siebert

Auch auf rbb24inforadio.de

9-Euro-Ticket für den Monat Juli vor einer Reihe Kartenautomaten
dpa/picture alliance

Interview - Gelbhaar (Grüne) zu 9-Euro-Ticket: "Wir brauchen eine Nachfolge-Lösung"

Seit zwei Monaten gibt es das 9-Euro-Ticket. Die Nachfrage ist nach wie vor enorm. Doch Ende August läuft das deutschlandweite Angebot für den Nah- und Regionalverkehr aus. Für die Zeit danach wollen sich die Grünen für ein weiterhin bundesweit gültiges Ticket einsetzen, sagt der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Stefan Gelbhaar.