Jens Teutrine, Bundesvorsitzender Junge Liberale (Bild: Junge Liberale)
Junge Liberale
Bild: Junge Liberale

- Teutrine: FDP ist eine Partei des Aufstiegs und der Bildung

Programmatisch wird die FDP als Partei der Spitzenverdiener gesehen. Doch der Chef der Jungen Liberalen,Jens Teutrine, entspricht nicht diesem Klischee. Was Teutrine zu den Liberalen gebracht hat und welches Thema der Nachwuchspolitiker zu seinem Markenzeichen machen will, hat er Sabina Matthay erzählt.

Seit Jahren belegt die Shell-Jugendstudie, dass junge Leute sich wieder stärker für Politik interessieren und sich beteiligen wollen. Mitglied in einer Partei oder deren Jugendorganisation aber werden sie eher nicht. Vielleicht, weil der Einfluss der Nachwuchsverbände stark von den Persönlichkeiten abhängt, die dort in der ersten Reihe stehen.

Jens Teutrine, der seit Spätsommer letzten Jahres Chef der Jungen Liberalen ist, sticht schon durch seinen Lebenslauf hervor: Als Sohn einer alleinerziehenden Mutter, die ihr Geld mit Putzen verdiente, entspricht er nicht dem Klischee des Unternehmersohns, für den die Jugendorganisation der FDP natürliches politisches Umfeld ist.

Die Sendung ist eine Wiederholung vom 24. Oktober 2020.