Schatten eines Kreuzes
imago images / Oryk HAIST
Bild: imago images / Oryk HAIST

- Die katholische Kirche steht immer noch am Anfang

Seit dem Bekanntwerden der Missbrauchsfälle am Berliner Canisius-Kolleg vor zehn Jahren bemüht sich die katholische Kirche um Aufarbeitung. Ein Anfang ist gemacht, es liegt jedoch noch ein langer Weg vor der Kirche, kommentiert Ulrike Bieritz in unserem Zwischenruf.

   

AUCH AUF INFORADIO.DE

Ein Kreuz liegt auf dem Begriff "Missbrauch". (Bild: Christian Ohde)
imago/Christian Ohde

"Die Kirche hat verschleppt, so lange es ging"

Vor zehn Jahren kam der Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche ans Licht. Die Aufarbeitung erfolgt schleppend, beklagen Opferverbände. Über den Skandal und den Umgang der Kirche damit haben wir mit Matthias Katsch gesprochen. Er ist Sprecher des Betroffenenvereins "Eckiger Tisch".