Menschen bei der Feldarbeit in Syrien
imago images / Arabian Eye
Bild: imago images / Arabian Eye

- Syrien: Wie der Krieg die Landnutzung verändert

Wegen der Folgen des Bürgerkrieges haben sich die Landflächen und deren Nutzung in Syrien erheblich verändert. Ein syrischer Wissenschaftler, der wie so viele andere aus seiner Heimat fliehen musste, forscht dazu an der Berliner Humboldt-Universität, Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler hat ihn getroffen.

Christoph Schneider und Mohamed Ali Mohamed vom Geographischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin (rbb/ Thomas Prinzler))
Prof. Dr. Christoph Schneider, Professor für Klimageographie, und Dr. Mohamed Ali Mohamed, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klimageographie des geographischen Instituts der Humboldt-Universität zu Berlin Bild: rbb/Thomas Prinzler