Lunchtalk mit Prof. Stephanie Reich und Thomas Prinzler (Bild: Michael Scherer/Technologiestiftung Berlin)
Michael Scherer/Technologiestiftung Berlin
Bild: Michael Scherer/Technologiestiftung Berlin

- In die Röhre geschaut

Angefangen hat alles mit Graphit in allerkleinster Nanostruktur. Seit ihrer Promotion erforscht FU-Professorin Stephanie Reich die Welt der winzigen Teilchen. Beim Lunchtalk Soup & Science erzählt sie, wie aus Graphit Gold wurde und warum Physikprofessorin an der Freien Universität Berlin ein Traumjob ist.

Die Veranstaltung "In die Röhre geschaut" fand am 17.06.2020 um 12:30 Uhr in der Technologiestiftung Berlin, Grunewaldstraße 61, 10825 Berlin statt.

Der Luchtalk "Soup and Science" ist eine Zusammenarbeit von Inforadio un der Technologiestiftung Berlin.

 

Die Sendung ist eine Wiederholung vom 21.06.2020.