Hefezellzyklus (Bild: HU Berlin, Institut für Biologie, AG Theoretische Biophysik)
HU Berlin, Institut für Biologie, AG Theoretische Biophysik
Bild: HU Berlin, Institut für Biologie, AG Theoretische Biophysik

- Lauschattacke - Die Entschlüsselung der Zellkommunikation

Zellen im menschlichen Organismus "reden" miteinander - diese Kommunikation zu erforschen und entschlüsseln ist Aufgabe der Systembiologie. Über die Herausforderungen auf diesem Gebiet diskutiert Thomas Prinzler mit seinen Gästen.

Zwar weiß die Wissenschaft immer noch nicht genau, wie viele Zellen ein Mensch hat. Sind es 30 Billionen, wie oft genannt, oder doch ein paar Billionen mehr oder weniger? Klar ist jedoch, dass die Zellen in einem lebenden Organismus miteinander "reden", Informationen austauschen. Den Verlauf dieser Kommunikation im menschlichen Organismus zu erforschen und damit auch biologische Organismen in ihrer Gesamtheit zu verstehen, ist eine neue Herausforderung für die Systembiologie.

Wissenschaftler*innen unterschiedlichster Bereiche wie Biophysik, Informatik, Molekularbiologie und Medizin wollen damit auch Ursachen und Verlauf von Krankheiten verstehen und mögliche Therapien entwickeln. Was ist und was kann Systembiologie?

Podiumsgespräch mit Kevin Thurley, Christine Sers, Nikolaus Rajewsky, Edda Klipp und Thomas Prinzler (Bild: Michael Scherer/Technologiestiftung Berlin)
Bild: Michael Scherer/Technologiestiftung Berlin

Auf dem Podium
 

Prof. Dr. Dr. h.c. Edda Klipp
Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Biologie - AG Theoretische Biophysik
Sprecherin DFG Graduiertenkolleg Computergestützte Systembiologie

Prof. Dr. Dr. h.c. Nikolaus Rajewsky
MDC Berlin - Institut für Medizinische Systembiologie
Wissenschaftlicher Direktor

Prof. Dr. Christine Sers
Charité-Universitätsmedizin Berlin, Institut für Pathologie - AG Molekulare Tumorpathologie
Partnerin im Projekt Predict

Dr. Kevin Thurley
Deutsches Rheuma-Forschungszentrum
Gruppenleiter Systembiologie der Entzündung

Moderation: Thomas Prinzler, Inforadio

Auditorium beim Treffpunkt Wissenswerte "Lauschattacke - Die Entschlüsselung der Zellkommunikation" (Bild: Michael Scherer/Technologiestiftung Berlin)
Bild: Michael Scherer/Technologiestiftung Berlin

Der Treffpunkt WissensWerte ist eine gemeinsame Veranstaltung von Technologiestiftung Berlin und Inforadio. Die Veranstaltung fand im MDC Institut für Medizinische Systembiologie, Hannoversche Straße 28, 10115 Berlin am 22. Januar 2020 statt.