Asteroid Impact and Deflection Assessment (Bild: NASA/Johns Hopkins Applied Physics Lab)
NASA/Johns Hopkins Applied Physics Lab
Bild: NASA/Johns Hopkins Applied Physics Lab

- Mit AIDA gegen Asteroiden

Alle paar Monate lesen wir die Schlagzeile, wonach wieder einmal ein Asteroid relativ nahe an der Erde vorbeigeschrammt ist. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis ein Brocken aus dem All Kurs auf die Erde nimmt. Ab Mittwoch beraten deshalb Weltraumwissenschaftler darüber, wie der Aufschlag eines anfliegenden Asteroiden auf die Erde verhindert werden kann - und zwar mit AIDA. Wissenschaftsautor Guido Meyer stellt das Projekt "Asteroid Impact and Deflection Assessment" (AIDA) vor.