Podium v.l.n.r Thomas Prinzler, Antje Boetius, Ulrich Bathmann und Sebastian Unger
Annette Kleffel
Bild: Annette Kleffel

- Kraken, Korallen und Plastikstrudel – Lebensraum Ozean

Seegurken, Peitschenangler oder Vampirtintenfisch – seltsame Namen für die skurrilen Lebewesen der Tiefen der Ozeane. Eine Wunderwelt tut sich auf in den Meeren dieser Welt, dem größten Lebensraum des Blauen Planeten, der zwei Drittel der Erdoberfläche bedeckt. "Es geht um das Unbekannte und teilweise das Unbegreifliche“, sagt die Meeresbiologin und Tiefseeforscherin Antje Boetius. Doch das dunkle Paradies ist bedroht: Der Mensch fischt die Ozeane leer, benutzt sie als Müllkippe, beutet sie rücksichtslos aus. Und auch der Klimawandel verändert die marinen Ökosysteme dramatisch. Der Treffpunkt Wissenswerte.

Thomas Prinzler, Wissenschaftsredakteur im Inforadio (rbb)  im Gespräch mit:

Prof. Dr. Antje Boetius
Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Prof. Dr. Ulrich Bathmann
Direktor des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung

Sebastian Unger
Projektkoordinator Ocean Governance, IASS Potsdam

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Wissenschaftsetage Potsdam und Inforadio (rbb) vom 27.04.2017.

Sendung

Der Roboter I2D2s mit seinem Erfinder Christoph Hocke (Bild: dpa)
dpa

WissensWerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten.