Systemadministrator Alexander Landmann zieht Lichtwellenleiter aus den Massenspeichergeräten im Rechenzentrum der Deutsche Bahn. (Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen)
picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen
Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen

- Digitalisierungsschub in der Industrie

Homeoffice statt Büro, Videokonferenz statt Sitzung vor Ort - die Corona-Pandemie hat Alltag und Berufsleben gründlich verändert. Digitale Lösungen sind wichtig wie nie zuvor. Laut des Digitalverbands Bitkom investieren auch Industrieunternehmen im Eiltempo in neue Technologien. Von Karsten Zummack