Natalia Zamoshchik von Oreltech hält ein Produkt ihres Druckers in der Hand (Bild: rbb/Franziska Ritter)
rbb/Franziska Ritter
Bild: rbb/Franziska Ritter

- Innovationspreis: Elektronik aus dem Drucker

Elektronik aus dem Drucker lassen sich beispielsweise geschwungene Displays, flexible Solarzellen und Sensoren herstellen. Ein Berliner Startup entwickelt die passende Tinte dafür und ist für den Innovationspreis Berlin Brandenburg nominiert. Von Franziska Ritter

Auch auf inforadio.de

Laptop zum Selberbauen der Firma NMT Research (Bild: rbb/ Franziska Ritter)
rbb/ Franziska Ritter

Innovationspreis: Ein Laptop zum Selberbauen

Ein Laptop zum Selber-Zusammenbauen - das ist eine der Ideen, die für den Innovationspreis Berlin Brandenburg eingereicht wurden. Was das Unternehmen aus Berlin damit erreichen will und warum das vielleicht preiswürdig ist, erläutert Franziska Ritter.

ME-Energy-Gründer Alexander Sohl (l.) neben der Schnell-Ladestation in Wildau
Franziska Ritter

Innovationspreis: Ladestation von ME Energy

Wer eine Ladestation auf öffentlichem Gelände errichten möchte, braucht einen langen Atem. Die Genehmigungsverfahren sind komplex, Kabel müssen verlegt und die Station ans Stromnetz angeschlossen werden. Das Unternehmen ME Energy bietet eine Alternative. Von Franziska Ritter.

Kinder mit einem Wassererhitzer von Heatle
Heatle

"Heatle" will Wasserkocher überflüssig machen

Ein Berliner Startup ist im Rennen um den Innovationspreis Berlin Brandenburg – und zwar mit dem "Heatle", einem Gerät, das Flüssigkeiten direkt im Gefäß erhitzen kann und Wasserkocher überflüssig machen soll. Von Franziska Ritter.