Zypern, Varosha: Verbotsschild am Strand (Bild: ARD/Christian Buttkereit)
ARD/Christian Buttkereit
Bild: ARD/Christian Buttkereit

- Zyperns Reize und Gereiztheit

Die Teilung Zyperns können Besucher seit kurzem in der ehemaligen Tourismus-Hochburg Varosha intensiv erleben – die Geisterstadt lässt sich per Fahrrad erkunden. Es ist eine einseitige Öffnung, ein Vorstoß des türkischen Präsidenten und birgt damit auch politischen Sprengstoff. Von Christian Buttkereit

Impressionen aus Varosha

auch auf inforadio.de

Zypern: Touristen mit Fahrrädern am Meer (Bild: ARD/Christian Buttkereit)
ARD/Christian Buttkereit

Zypern – Urlaub zwischen Aphrodite und Erdogan

Zypern ist bekannt für guten Wein, Olivenöl und seine jahrtausendealte Kultur mit assyrischen, ägyptischen, persischen, griechischen, römischen und osmanischen Einflüssen. All das macht die Mittelmeerinsel zu einem beliebten Reiseziel – wenn sie nicht gerade als Hochrisikogebiet eingestuft wird. Von Christian Buttkereit