Symbolbild: Gewalt in Mexiko
www.imago-IMAGO / Agencia EFE.de
Bild: www.imago-IMAGO / Agencia EFE.de

- Gewalt vor den Zwischenwahlen in Mexiko

Wahlkampf in Mexiko ist gefährlich. Mindestens 140 Aktive aus Politik, Parteien und Journalismus sind im Wahlkampf zu den Zwischenwahlen am kommenden Sonntag getötet worden. Von Anne Demmer