Der Platz vor der Hagia Sophia Moschee in Istanbul ist am Neujahrstag 2021 bis auf wenige Touristen menschenleer
picture alliance / AA | Mehmet Eser
Bild: picture alliance / AA | Mehmet Eser

- Zankapfel in Istanbul: Die Hagia Sophia

Die berühmte Hagia Sophia war zuerst Kirche, dann Moschee, dann weltliches Museum. Auf Anordnung von Präsident Erdogan ist das Bauwerk seit Juli 2020 wieder ein muslimisches Gotteshaus. Islamistische Kräfte feiern das, orthodoxe Christen sind empört. Von Karin Senz und Thomas Bormann