Patrice Lumumba (1925-1961) erster Ministerpräsident im Kongo, in New York für ein Treffen mit dem UN-Generalsekretär.
picture alliance / Everett Collection | Courtesy Everett Collection
Bild: picture alliance / Everett Collection | Courtesy Everett Collection

- Kolonial-Vergangenheit: Kongos Geschichte holt Belgien ein

Das schwierige koloniale Erbe beschäftigt auch Belgien. Brüssel gibt nun die letzten sterblichen Überreste des ersten freigewählten Ministerpräsidenten des Kongo, Patrice Lumumba, zurück. Er soll 1961 von belgischen Polizisten ermordet worden sein. Von Alexander Göbel und Michael Schmidt