Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed bekommt den Friedensnobelpreis
NTB Scanpix
Bild: NTB Scanpix

- Äthiopien zwischen Krieg und Frieden

Der inner-äthiopische Konflikt um die Region Tigray eskaliert, mittlerweile wird auch das Nachbarland Eritrea mit hineingezogen. Gleichzeitig bekommt Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed den Friedensnobelpreis - wie passt das zusammen? Von Bettina Rühl.