Menschen auf einer Marktstraße in Manila (Philippinen) (Bild: picture alliance / Pacific Press)
picture alliance / Pacific Press
Bild: picture alliance / Pacific Press

- Das Elend von Manila - Die Philippinen verlieren den Kampf gegen Corona

Von allen Ländern Südostasiens sind die Philippinen am härtesten von der Coronavirus-Pandemie getroffen. Die Regierung schafft es nicht, die Menschen über die Gefahren angemessen aufzuklären. Das marode Gesundheitssystem ist überfordert. In den Slums der Hauptstadt Manila hungern viele, wie Korrespondent Holger Senzel schildert.